Compromesso storico

Compromesso storico

Historischer Kompromiss (ital. compromesso storico) ist die Bezeichnung für eine strategische politische Linie, die 1973 vom damaligen Sekretär des Partito Comunista Italiano Enrico Berlinguer entwickelt und verwirklicht wurde. Ziel dieser Politik war es, die demokratischen Strukturen in Italien vor einem möglichen autoritären Regime und gezielten Angriffen zu schützen (siehe auch Strategie der Spannung).

Im Rahmen des Historischen Kompromisses entschloss sich der PCI zur Zusammenarbeit mit den bedeutendsten im Parlament vertretenen demokratischen Parteien (Democrazia Cristiana, Partito Socialista Italiano). Bei dieser Kollaboration sollte nach einem möglichst breiten Konsens innerhalb der demokratischen Institutionen gesucht und durch die Verwirklichung einer Reformpolitik autoritären Tendenzen vorgebeugt werden.

Konkret führte die strategische Linie zu einer Duldung der Minderheitsregierung der Nationalen Solidarität unter Ministerpräsident Giulio Andreotti 1978. Eine unbeabsichtigte Folge des Historischen Kompromisses war die weitere Radikalisierung von sowohl links- als auch rechtsextremen militanten Gruppen, die den vom PCI eingeschlagenen Kurs entweder als unzureichend ablehnten oder die Beteiligung der Kommunisten an der Regierung generell zu verhindern suchten.


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Compromesso Storico —    The genesis of the compromesso storico (historic compromise) was three articles published by Enrico Berlinguer in Rinascita (Rebirth), the weekly journal of political strategy and theory of the Partito Comunista Italiano/Italian Communist… …   Historical Dictionary of modern Italy

  • compromesso — 1com·pro·més·so s.m. AU 1a. accordo raggiunto attraverso reciproche concessioni: venire a un compromesso, raggiungere un compromesso, fare un compromesso | unione di elementi diversi o contrastanti: un compromesso tra il vecchio e il nuovo… …   Dizionario italiano

  • Aldo Moro — durante su cautiverio por parte de las Brigadas Rojas (1978) Primer Ministro de Italia …   Wikipedia Español

  • Aldo Moro — Infobox Prime Minister name = Aldo Moro order = 60th and 54th Prime Minister of Italy president2 = Giovanni Leone deputy2 = Ugo La Malfa term start2 = 23 November 1974 term end2 = 29 July 1976 predecessor2 = Mariano Rumor successor2 = Giulio… …   Wikipedia

  • Historic Compromise — In Italian history, the Historic Compromise (Italian: Compromesso storico) was an accommodation between the Christian Democrats (DC) and the Italian Communist Party (PCI) in the 1970s, after the latter embraced eurocommunism under Enrico… …   Wikipedia

  • Benedetto Craxi — …   Deutsch Wikipedia

  • Craxi — …   Deutsch Wikipedia

  • Enrico Berlinguer — (links neben Hermann Axen) während eines Besuches bei Erich Honecker 1973. Enrico Berlinguer (IPA [berliŋ gwɛr]) (* 25. Mai 1922 …   Deutsch Wikipedia

  • Historischer Kompromiss — (ital. compromesso storico) ist die Bezeichnung für eine strategische politische Linie, die 1973 vom damaligen Sekretär des Partito Comunista Italiano, Enrico Berlinguer, entwickelt und von Aldo Moro auf der Seite der Democrazia Christiana stark… …   Deutsch Wikipedia

  • Compromis Historique — Le « compromis historique » (compromesso storico) était le nom donné en Italie dans les années 1970 à un accord visant à mettre un terme à la division du pays en deux, partagé entre les deux partis rivaux de la Démocratie chrétienne… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”