Datenbanktabelle

Datenbanktabelle

Eine Datenbanktabelle ist eine Menge von Daten, die in Zeilen und Spalten einer Tabelle strukturiert sind. Dabei legen die Spalten fest, was in der Tabelle gespeichert wird. In den Zeilen liegen die einzelnen Datensätze vor.

Die Struktur folgt dabei einem festen Schema, das festlegt, welche Daten in der Tabelle gespeichert werden können.

Tabellen in relationalen Datenbanken

Begriffe relationaler Datenbanken.

Tabellen spielen eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit relationalen Datenbanken. Hier stellt die Tabelle eine benutzergerechte Darstellungsform einer Relation dar. Die Relation ist Namensgeber und Grundlage der relationalen Datenbanken.

Die Zeilen werden hier als Tupel bezeichnet. Die Spalten werden Attribute genannt. Die Beschreibung der Tabelle ist das Relationenschema und legt die Art der Attribute fest.

Beispiel für die Erstellung einer Tabelle in SQL:

CREATE TABLE bücher (
    Buchnummer     INT PRIMARY KEY,       
    Autor          VARCHAR(80),
    Verlag         VARCHAR(80),
    Verlagsjahr    INT, 
    temp_h         INT,           
    Titel          VARCHAR(250),
    Datum          DATE
);
Beispiel einer Relation:
Buchnummer Autor Verlag Verlagsjahr Titel Datum
123456 Hans Vielschreiber Musterverlag 2007 Wir lernen SQL 13.01.2007
123457 J. Gutenberg Gutenberg und Co. 1452 Drucken leicht gemacht 01.01.1452
123458 G. I. Caesar Handschrift Verlag -44 Mein Leben mit Asterix 16.03.-44
123459 Galileo Galilei Inquisition International 1640 Eppur si muove 1641
123460 Charles Darwin Vatikan Verlag 1860 Adam und Eva 1862

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kardinalität (Datenbanken) — Die Kardinalität einer Menge ist die Anzahl der Elemente in dieser Menge. Im Kontext relationaler Datenbanken wird der Terminus häufig verwendet, da eine Datenbanktabelle auch als eine Menge von Zeilen aufgefasst werden kann. Spalten und Zeilen… …   Deutsch Wikipedia

  • ABAP — Paradigmen: 4GL (Fourth Generation Language) Entwickler: SAP AG Aktuelle Version: 7.1[1]  (2007) Einflüsse …   Deutsch Wikipedia

  • ABAP OO — ABAP Paradigmen: 4GL Sprache Entwickler: SAP AG Aktuelle Version: 7.1[1]  (2007) …   Deutsch Wikipedia

  • ABAP Objects — ABAP Paradigmen: 4GL Sprache Entwickler: SAP AG Aktuelle Version: 7.1[1]  (2007) …   Deutsch Wikipedia

  • ABAP Workbench — ABAP Paradigmen: 4GL Sprache Entwickler: SAP AG Aktuelle Version: 7.1[1]  (2007) …   Deutsch Wikipedia

  • Abap — Paradigmen: 4GL Sprache Entwickler: SAP AG Aktuelle Version: 7.1[1]  (2007) …   Deutsch Wikipedia

  • Advanced Business Application Programming — ABAP Paradigmen: 4GL Sprache Entwickler: SAP AG Aktuelle Version: 7.1[1]  (2007) …   Deutsch Wikipedia

  • Relation (Datenbanktechnik) — Formale Grundlage der Relation im Sinne einer Datenbankrelation ist die mathematische Definition. Die Relation ist die Basis der relationalen Algebra, die von Edgar F. Codd entwickelt wurde. Eine Relation besteht aus Attributen und Tupeln. Ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Selektivität (Informatik) — Selektivität ist ein Maß, das in der Informatik bei Datenbankabfragen auf Datenbanktabellen in relationalen Datenbankensystemen gebraucht wird; sie bestimmt den Anteil der Datensätze, die bei einer Abfrage nicht durch eine Selektivitätsbedingung… …   Deutsch Wikipedia

  • Relation (Datenbank) — Formale Grundlage der Relation im Sinne einer Datenbankrelation ist die mathematische Definition. Die Relation ist die Basis der relationalen Algebra, die von Edgar F. Codd entwickelt wurde. Eine Relation besteht aus Attributen und Tupeln. Ein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”