Datenpräambel

Datenpräambel

Eine Datenpräambel oder Präambel ist ein Signal, das in einem Rechnernetz übertragenen Nachrichten vorangestellt wird. Je nach Netzwerkprotokoll dient die Präambel unterschiedlichen Zwecken: In einigen dient sie der zeitlichen Abstimmung der Kommunizierenden (vgl. Ethernet), in anderen kündigt sie die nachfolgende Nachricht an (vgl. Wise Media Access Control).

Im Gegensatz zum Header eines Datenpakets gehört die Präambel nicht zu den Daten selbst, sondern dient der Abstimmung der Gesprächspartner im Netz. Die Präambel besteht bei der Nachrichtenankündigung aus einem gleichbleibenden Signal, bei der Synchronisation aus einer fest vereinbarten Folge von Bits.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LocalTalk — ist ein Begriff aus der Informatik und bezeichnet ein veraltetes, proprietäres Netzwerksystem von Apple. Inhaltsverzeichnis 1 Spezifikation 2 PhoneNet 3 LocalTalk und IP 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Switch (Computertechnik) — Ein Switch (vom Englischen für „Schalter“ oder „Umschalter“) auch Netzwerkweiche (kurz Weiche) oder Verteiler genannt, ist ein Kopplungselement, das Netzwerksegmente miteinander verbindet. Der Begriff bezieht sich allgemein auf eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”