Dattel

Dattel

Dattel ist eine Bezeichnung für


Siehe auch: Datteln, eine Stadt im Kreis Recklinghausen.


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dattel — Sf std. exot. (11. Jh., Form 13. Jh.) Entlehnung. Im Anschluß an frz. datte, span. dátil, it. dattero m. angeglichen aus mhd. dactel, ahd. dahtil, älteste Bezeugung dahtilboum 11. Jh. Dieses aus spl. dactylus m. aus gr. dáktylos m. Dattel .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Dattel — (Südfrucht): In mhd. tatel, spätmhd. datel begegnen sich (ebenso wie in entsprechend niederl. dadel) gleichbed. älter it. dattilo und span. dátil, die mit dem Südfruchthandel des ausgehenden Mittelalters zu uns gelangten und das schon in ahd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Dattel — Dattel, 1) Frucht, s. Datteln; 2) (Dattelkern), s. u. Seide …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dattel — Dattel, s. Phoenix …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dattel — Dattel, Bezeichnung für die innerste, sehr sericinreiche Schicht des Seidenkokons, die eine pergamentähnliche Schale bildet. Aus den Abfällen (Stami) wird das Crescentingarn gesponnen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Dattel — Dattel, Dattelbrot etc., s. Phoenix …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dattel — Dat|tel [ datl̩], die; , n: dunkelbraune, längliche, sehr süße Frucht der Dattelpalme: sie isst sehr gern getrocknete Datteln. * * * Dạt|tel 〈f. 21〉 saftige, zuckerreiche, z. T. mehlige, dickfleischige Frucht der Dattelpalme ● Chinesische Dattel …   Universal-Lexikon

  • Dattel — die Dattel, n (Mittelstufe) süße Frucht der Dattelpalme Beispiel: Unser Land importiert Datteln aus Afrika …   Extremes Deutsch

  • Dattel (Begriffsklärung) — Dattel bezeichnet: die Frucht der Dattelpalme, siehe Echte Dattelpalme eine Palmengattung, siehe Dattelpalmen die Chinesische Dattel (auch Rote Dattel), siehe Chinesische Jujube die Indische Dattel, siehe Tamarinde Dattel ist der Name folgender… …   Deutsch Wikipedia

  • Dattel, die — Die Dattel, plur. die n, die eyförmige Frucht des Dattelbaumes, welche die Größe einer Pflaume, und einen fleischigen Umschlag hat. Die Kerne, welche in den Morgenländern gemahlen, und wie Mehl gebraucht werden, werden oft auch nur Datteln,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”