Deutsche Rundschau

Deutsche Rundschau
Deutsche Rundschau
Beschreibung deutsche Wissenschafts- und Literaturzeitschrift
Fachgebiet Politik, Kultur, Feuilleton, Wirtschaft, Technik
Verlag Gebrüder Paetel, Berlin
Erstausgabe 1874
Einstellung 1964
Herausgeber Julius Rodenberg, Bruno Hake, Rudolf Pechel, Jürgen Pechel, Peter Pechel, Harry Pross
ZDB 205873-x

Die Deutsche Rundschau ist eine literarische und wissenschaftliche Zeitschrift, die 1874 von Julius Rodenberg (1831–1914) gegründet wurde und im Gebrüder Paetel Verlag erschienen ist.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Deutsche Rundschau hat die deutsche Politik sowie Literatur und Kultur zeitweilig maßgeblich beeinflusst und galt als eine der "bestgelungenen Journalgründungen" in Deutschland. So veröffentlichten Theodor Fontane seine Effi Briest, Theodor Storm seinen Schimmelreiter sowie Zeitgenossen wie Paul Heyse, Gottfried Keller, Conrad Ferdinand Meyer oder Ernst Robert Curtius ihre Werke in dieser Zeitschrift.

Nach Rodenbergs Tod wurde Bruno Hake ihr Herausgeber, dem 1919 Rudolf Pechel folgte. Bis zum Zweiten Weltkrieg war die Zeitschrift das Sprachrohr der Jungkonservativen und später der konservativen Gegner des Nationalsozialismus. Von 1933 bis 1942 war der Redakteur und Schriftsteller Paul Fechter Mitherausgeber der Zeitschrift.

Im April 1942 wurde Pechel verhaftet und die Zeitschrift vom Reichssicherheitshauptamt verboten. Vier Jahre später erschien die Deutsche Rundschau erneut mit Rudolf Pechel als Herausgeber. Nach Pechels Tod führten seine Söhne Jürgen und Peter Pechel sowie Harry Pross die Zeitschrift bis 1964 weiter. Burghard Freudenfeld und Hans-Joachim Netzer redigierten zuletzt die Deutsche Rundschau.

Nachfolger

Die „zeitgemäße Fortsetzung einer traditionellen Monatsschrift, der Deutschen Rundschau“ ist das von Heinrich von Loesch unter dem Namen german.pages.de – Deutsche Rundschau redigierte mehrsprachige Online-Magazin. Damit bleibt der Titel weiterhin in der Familientradition verankert: Heinrich von Loesch ist (Halb-)Bruder von Peter und Jürgen Pechel.

Als „unabhängige Zeitung für Deutsch sprechende und lernende Menschen in aller Herren Länder“ gilt die von Juri Klugmann seit 1997 in Kanada verlegte internationale Deutsche Rundschau. (Klugmann besitzt seit 1997 die Handelsmarke Deutsche Rundschau) Seine preisgekrönte Publikation erreicht heute nach eigenen Angaben 80.000 Leser in 148 Staaten. Klugmanns Völker und Kulturen verbindende Monatszeitschrift Deutsche Rundschau gilt als moderne Fortsetzung einer traditionellen Kulturzeitung.

Weitere namensgleiche Publikationen

Mehrere Publikation haben im Laufe der Jahre den Titel Deutsche Rundschau benutzt, darunter:

  • Deutsche Rundschau, Harvey, Nord-Dakota (1915-17)[1]
  • Deutsche Rundschau, Cuero, Texas (1880-ca. 1900)[2]
  • Deutsche Rundschau in Polen (1939).[3]
  • Deutsche Rundschau, Landshut (RVG-Verlag, 1990–1994)

Einzelnachweise

  1. State Historical Society of North Dakota, Newspapers in Harvey.
  2. University of Texas, Center for American History, Texas Newspaper Collection
  3. Institut für Zeitgeschichte München-Berlin, Literatursuche Ostdeutsche Rundschau

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Rundschau — is a literary and political periodical established in 1874 by Julius Rodenberg. Deutsche Rundschau strongly influenced German politics, literature and culture. It was considered one of the most successful launches of periodicals in Germany. Among …   Wikipedia

  • Deutsche Rundschau — Deutsche Rundschau, seit 1874 in Berlin im Verlag von Gebrüder Pätel erscheinende, von Julius Rodenberg (s.d.) herausgegebene Monatsschrift belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalts. Sie wird auch in Halbmonatsheften ausgegeben …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutsche Rundschau — Deutsche Rundschau,   liberale Kulturzeitschrift, gegründet 1874 von J. Rodenberg in Berlin, seit 1919 geleitet von R. Pechel bis zur Einstellung 1942, fortgesetzt 1949 63 (damit im 89. Jahrgang eingestellt) …   Universal-Lexikon

  • Deutsche Rundschau — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Deutsche Rundschau est le nom de plusieurs journaux de langue allemande, dont le plus ancien a été fondé en 1874 et interdit par les nazis en 1942. Il a… …   Wikipédia en Français

  • Deutsche Rundschau in Polen — Die Deutsche Rundschau in Polen war eine deutsche Tageszeitung in Polen, die seit dem 5. Juni 1920 unter diesem Titel erschien und in Bromberg (Bydgoszcz) für die deutsche Minderheit herausgegeben wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Gründung und… …   Deutsch Wikipedia

  • deutsche Literatur. — deutsche Literatur.   Der Begriff »deutsche Literatur« umfasst im weitesten Sinne alles in deutscher Sprache Geschriebene; in diesem Sinne wird er jedoch nur für die Frühzeit der deutschen Literaturgeschichte verstanden, in der auch noch… …   Universal-Lexikon

  • Deutsche Zeitschrift — Anders als Zeitungen sind Zeitschriften im Allgemeinen broschiert, seltener gebunden. Sie erscheinen periodisch, in der Regel wöchentlich, 14 täglich, monatlich oder in noch größeren Zeitabständen. Diese Liste enthält eine Auswahl aus den derzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Militärmission im Osmanischen Reich — Die Deutschen Militärmissionen im Osmanischen Reich waren verteidigungspolitische Vorhaben zur Modernisierung der Osmanischen Armee in der Zeit des Deutschen Kaiserreichs. Die Militärmissionen unter den deutschen Generälen von der Goltz und Liman …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Militärmissionen im Osmanischen Reich — Die Deutschen Militärmissionen im Osmanischen Reich waren verteidigungspolitische Vorhaben zur Modernisierung der Osmanischen Armee in der Zeit des Deutschen Kaiserreichs. Die Militärmissionen unter den preußischen Generälen von der Goltz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Rundschau — Rundschauf Deutsche(deutsche)Rundschau=vorsichtigesSpähennachallenSeiten,ehemaneineregimefeindlicheÄußerungwagt.DemNamendervonJuliusRodenberg(JuliusLevyausRodenberg/Dillkreis;1831 1914)1874begründetenZeitschriftinderNS ZeitunterlegteneueBedeutung …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”