Film- und Videolaborant

Film- und Videolaborant

Filmkopienfertiger, (auch Film- und Videolaborant), ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf.

Inhaltsverzeichnis

Berufsbeschreibung

Filmkopienfertiger vervielfältigen bereits vorhandene Filmaufnahmen die auf einem fotografischen Film oder einem Videoband oder einem digitalen Medium gespeichert wurden.

In sogenannten Filmkopierwerken stellen sie in großer Menge Filmkopien für die Kinos und für die Fernsehanstalten her. Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf bis zum fertig gestellten Film und einer vorführ- oder sendefähigen Filmkopie.

Spezialisierungsberufe

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cutter — Cut|ter 〈[kʌ̣tə(r)] m. 3〉 1. Mitarbeiter bei Fernsehen, Film od. Rundfunk, der Film od. Tonbandaufnahmen nach künstler. Gesichtspunkten bearbeitet u. zu einem Ganzen zusammenfügt; Sy Schnittmeister 2. Gerät mit rotierenden Messern zum Zerkleinern …   Universal-Lexikon

  • Ingo Blisse — (* 7. April 1966 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller und lebt zurzeit in Köln Klettenberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Zitate 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Filmkopienfertiger — Filmkopienfertiger, (auch Film und Videolaborant), ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Inhaltsverzeichnis 1 Berufsbeschreibung 2 Spezialisierungsberufe 3 Siehe auch 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”