Hans Urian oder Die Geschichte einer Weltreise

Hans Urian oder Die Geschichte einer Weltreise

Hans Urian oder Die Geschichte einer Weltreise ist ein 1929 erschienener Roman der deutschen Kinderbuchautorin und Märchenerzählerin Lisa Tetzner (geb. 10. November 1894 in Zittau; gest. 2. Juli 1963 in Carona, Schweiz).

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Hans ist ein neunjähriger Junge, der mit Mutter und Geschwistern in einer Bretterhütte vor der Stadt wohnt. Nachdem sein Vater bei einem Arbeitsunfall ums Leben kommt und die Mutter erkrankt, macht sich Hans auf, um Brot zu besorgen. Der Bäcker erklärt ihm, ohne Bezahlung könne er vom Bauern kein Korn kaufen. Hans trifft auf den sprechenden Hasen Trillewipp, der mit Hilfe seiner abnehmbaren Ohren fliegen kann. Die beiden machen sich auf die Suche nach dem Bauern, der das Getreide besitzt. Von ihm erfährt Hans, dass in Amerika viele satt geworden sind. Hans setzt sich auf den Rücken Trillewipps, um dorthin zu fliegen, doch sie landen zuerst in Grönland, wo sie den Waisenjungen Kagsagsuk kennenlernen und auf die Reise mitnehmen. In New York treffen sie Bill, der die Reise mit ihnen fortsetzt. Auf ihrem weiteren Weg kommen sie nach Afrika, China und Russland. Überall treffen sie auf Ausbeutung und Elend, nur in der UdSSR werden sie menschlich behandelt. Kagsagsuk bleibt dort, Bill wird von seinem Vater abgeholt, und Hans macht sich mit Trillewipp auf den Weg zurück nach Hause.

Rezeptionsgeschichte

Das Buch stand auf der Liste der verbrannten Bücher 1933. Lisa Tetzner emigrierte 1933 in die Schweiz.

Dramatisierung

Der Roman wurde von Béla Balázs unter dem Titel Hans Urian geht nach Brot dramatisiert.[1]

Einzelnachweise

  1. Brauneck, Manfred (Hg.): Autorenlexikon deutschsprachiger Literatur des 20. Jahrhunderts. 1984. S. 582.

Wikimedia Foundation.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Urian — ist ein alter männlicher Vorname keltischer Herkunft, der auch als Nachname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft 3 Herr Urian 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Herr Urian — Urian ist ein alter männlicher Vorname keltischer Herkunft, der auch als Nachname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Etymologie 3 Schimpfwort 4 Quellen 5 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Lisa Tetzner — (* 10. November 1894 in Zittau; † 2. Juli 1963 in Carona[1] im Bezirk Lugano) war eine deutsche Kinderbuchautorin und Märchenerzählerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Тецнер, Лиза — Лиза Тецнер нем. Lisa Tetzner Дата рождения: 10 ноября 1894(1894 11 10) Место рождения: Циттау, Германия Дата смерти …   Википедия

  • Lisa Tetzner — (Zittau en Sajonia, 10 de noviembre de 1894 – Carona (según otras fuentes Lugano), 2 de julio de 1963), fue una escritora y narradora de cuentos de hadas alemana. Contenido 1 Obras 1.1 Libros para niños, libro …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”