Kalyptra

Kalyptra

Kalyptra ist ein Begriff aus der Botanik. Die Calyptra dient als Schutz des Wurzelvegetationspunktes beim Vordringen ins Erdreich. Ferner wird durch verschleimende Zellen das Eindringen in das Erdreich erleichtert.

Kleistokarper Sporophyt von Physcomitrella patens. Die Kalyptra sitzt der braunen Sporenkapsel auf. Der bräunlich gefärbte Archegonienhals ist zu erkennen.
Kalyptra des Mauer-Drehzahnmooses (Tortula muralis)

Moose

Bei Moosen bezeichnet Kalyptra eine Haube, die bei vielen Laubmoosen die Kapsel bedeckt und zu deren Schutz beiträgt. Sie entsteht dadurch, dass der Sporophyt zu Beginn seines Wachstums das Gewebe des Gametophyten, in dem er entstanden ist (i.a. wird das der Archegonienhals sein), abreißt und ein Stück davon mit nach oben trägt [1].

Die Kalyptra kann sehr unterschiedlich ausgebildet sein. Bei einigen Moosen besteht sie aus einer Art Filz, bei anderen aus einer häutigen Kappe, bei wieder anderen fällt sie schnell ab.

Samenpflanzen

Bei Samenpflanzen bezeichnet das Wort Kalyptra eine Wurzelhaube.

Quellenangaben

  1. Ralf Reski (1998): Development, genetics and molecular biology of mosses. In: Botanica Acta. 111, 1-15.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalyptra — (gr. Ant.), 1) schleierähnliche weibliche Kopfbedeckung u. zugleich Theil des Oberkleides; 2) Mütze der Geistlichen in der Griechischen Kirche, die nicht Mönche sind …   Pierer's Universal-Lexikon

  • kalyptra — /ka lipˈtrə/ noun A veil worn by Greek women ORIGIN: Gr; see also ↑calyptra …   Useful english dictionary

  • Kalyptra — Ka|lỵp|tra auch: Ka|lỵpt|ra 〈f.; , tren; Bot.〉 1. Wurzelhaube, Schutzgewebe der pflanzl. Wurzelspitze 2. auf der Sporenkapsel vieler Laubmoose sitzender, haubenartiger Rest des Archegoniums [<grch. kalyptra „Decke, Deckel“] * * * Kalỵptra   …   Universal-Lexikon

  • Kalyptra — Ka|lỵp|tra auch: Ka|lỵpt|ra 〈f.; Gen.: , Pl.: lỵp|tren; Bot.〉 oV 1. Schutzgewebe der pflanzl. Wurzelspitze 2. auf der Sporenkapsel vieler Laubmoose sitzender, haubenartiger Rest des Archegoniums [Etym.: <grch. kalyptra »Decke, Deckel«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kalyptra — Ka|lyp|tra* die; , ...tren <aus gr. kalýptra »Deckel, Hülle«>: 1. Wurzelhaube der Farn u. Samenpflanzen (Bot.). 2. Hülle der Sporenkapsel bei Laubmoosen (Bot.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • kalyptra — (греч.) покрывало …   Словарь ботанических терминов

  • Kalyptra — Ka|lỵp|t|ra, die; , ...ren <griechisch> (Botanik Wurzelhaube der Farn und Samenpflanzen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Calyptra — Kalyptra ist ein Begriff aus der Botanik. Kleistokarper Sporophyt von Physcomitrella patens. Die Kalyptra sitzt der braunen Sporenkapsel auf. Der bräunlich gefärbte Archegonienhals ist zu erkennen …   Deutsch Wikipedia

  • Bärtchenmoose — Barbula Barbula convoluta Systematik Unterabteilung: Laubmoose i.w.S …   Deutsch Wikipedia

  • Laubmoos — Laubmoose Dach Drehzahnmoos Tortula ruralis Systematik Domäne: Eukaryoten (Eucaryota) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”