Kampagne (Computerspiel)

Kampagne (Computerspiel)

Unter einer Kampagne versteht man bei Computerspielen jenen Teil, der im Einzelspieler- oder Kooperativ-Modus den Handlungsstrang entwickelt bzw. die Geschichte erzählt.

Oft verlaufen derartige Kampagnen recht geradlinig und bestehen vorrangig aus hintereinander gereihten Missionen oder Levels, welche je nach Spiel durch Zwischensequenzen zur Unterstützung der Handlung verknüpft werden.

In Echtzeit-Strategiespielen sind oft mehrere zusammenhängende Missionen in getrennte Kampagnen zusammengefasst. Dies erlaubt dem Spieler die Handlung aus verschiedenen Perspektiven, respektive der Sichtweise der entsprechenden Fraktionen (z. B. „Gut“ und „Böse“), durchzuspielen.

Kampagnen, die lediglich im Singleplayer-Teil spielbar sind, werden oft als Solokampagne bezeichnet. Jene die sich für Multiplayer-Partien eignen, werden als Koop-Kampagne oder direkt unter dem Koop-Modus-Überbegriff geführt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kampagne — Das Wort Kampagne (von französisch campagne ‚Ebene‘ aus lateinisch campus ‚(flaches) Feld‘) wurde im 17. Jahrhundert in der Bedeutung von „Feldzug“ in die deutsche Sprache übernommen. Diese Feldzüge waren in früheren Jahrhunderten… …   Deutsch Wikipedia

  • Computerspiel-Sucht — Computerspielsucht, auch Videospielsucht genannt, gilt als Unterform der Verhaltenssüchte, und die aus der zwanghaften Nutzung von Computer und Videospielen besteht. Manchmal manifestiert sich die Krankheit als Teil einer exzessiven Verwendung… …   Deutsch Wikipedia

  • Anno (Computerspiel) — Anno ist der Name einer Computerspielserie der Kategorie Wirtschaftssimulation. Es besteht aus den Teilen Anno 1602, Anno 1503 und Anno 1701, die in den Jahren 1998, 2002 und 2006 erschienen sind. Auf der Games Convention 2008 in Leipzig wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Anno 1503 (Computerspiel) — Anno ist der Name einer Computerspielserie der Kategorie Wirtschaftssimulation. Es besteht aus den Teilen Anno 1602, Anno 1503 und Anno 1701, die in den Jahren 1998, 2002 und 2006 erschienen sind. Auf der Games Convention 2008 in Leipzig wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Caesar (Computerspiel) — Caesar ist eine von Sierra Entertainment entwickelte Reihe von Computerspielen, bei denen es um den Aufbau einer Stadt des Römischen Reiches geht. Dabei übernimmt der Spieler die Rolle eines Statthalters und muss für Wohlstand sorgen, indem er… …   Deutsch Wikipedia

  • Spielmodus (Computerspiel) — Ein Spielmodus ist eine Spielvariante in einem Computerspiel. Häufig kann im Mehrspieler Teil eines Computerspiels zwischen verschiedenen Spielmodi gewählt werden. Dabei ändern sich normalerweise die Start oder Siegbedingungen. Im Folgenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Emergency (Computerspiel) — Emergency ist eine Computerspiel Reihe von Rettungssimulationen des deutschen Entwicklers Sixteen Tons. Publisher des ersten Teiles war Topware; seit Teil zwei ist Take 2 als Publisher tätig. Die Emergency 3 + 4 Gold Edition wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • SWAT (Computerspiel) — SWAT ist eine Computerspiel Serie der Firma Sierra Entertainment. In jedem der bisher erschienen Titel übernimmt der Spieler die Kontrolle über ein SWAT Team, eine Spezialeinheit der US amerikanischen Polizei, mit der Aufgabe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stronghold (Computerspiel) — Stronghold (engl. für „Festung“) ist der Name von Computerspielen zweier unterschiedlicher Hersteller. Das aktuellere Spiel ist ein 2D und 3D Echtzeit Strategiespiel der Firma Firefly Studios aus dem Jahr 2001, das vom Krieg und der Wirtschaft im …   Deutsch Wikipedia

  • Blitzkrieg (Computerspiel) — Blitzkrieg ist eine Reihe von Echtzeitstrategiespielen, die aus zwei Hauptspielen und vier Add ons besteht. Die Spiele sind den Schlachten des Zweiten Weltkriegs nachempfunden und sind nach dem deutschen Jugendschutzgesetz ab 16 Jahren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”