LCU-Klasse

LCU-Klasse
Das geflutete Welldeck der USS Wasp, in welchem ein Landungsboot (LCU) festgezurrt wird.

LCU (Landing Craft, Utility) ist ein Typ von konventionellen Mehrzweck-Landungsbooten der United States Navy. Sie werden im Rahmen der amphibischen Kriegsführung dazu verwendet, Fahrzeuge, Panzer, schweres Gerät, Material, Nachschub und Truppen an Land zu bringen. Je eine Rampe an Bug und Heck ermöglichen rasches Be- und Entladen.

Die LCUs werden normalerweise im Rumpf der großen amphibischen Angriffsschiffe wie die der Wasp, Tarawa- oder auch den Docklandungsschiffen der Whidbey-Island- und Harpers-Ferry-Klasse mitgeführt, wo sie individuell be- und entladen werden können. Dazu dient das Welldeck. Dieses wird bei Operationen mit LCUs geflutet, um den Booten die Ausfahrt aus dem Schiffsbauch zu ermöglichen. Das geschieht, indem das Transportschiff große Ballasttanks mit Wasser füllt, wodurch sich das Heck des Schiffs weiter ins Meer senkt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Entstehung der heutigen LCUs geht auf die Landungsboote und den damit gemachten Erfahrungen aus der Zeit des 2. Weltkriegs zurück.

Technische Daten

LCU 1610, 1627 und 1646 Untertypen

  • Maße (Länge/Breite/Tiefgang): 41,1 m/8,8 m/?
  • Einsatzverdrängung: 200 t (375 t voll beladen)
  • Geschwindigkeit: 11 kn mit Fracht
  • Besatzung: 14
  • Antriebsanlage:
    • 2 Detroit-Diesel 12V-71, Twin Shaft, 680 PS
  • Bewaffnung:
    • 2 12.7mm M2HB .50 cal MGs
  • Kapazität: 170 t
  • Militärische Nutzlast: 125 t Fahrzeuge und Material oder 400 Marineinfanteristen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LCU — Das geflutete Welldeck der USS Wasp, in welchem ein Landungsboot (LCU) festgezurrt wird. LCU (Landing Craft, Utility) ist ein Typ von konventionellen Mehrzweck Landungsbooten der United States Navy. Sie werden im Rahmen der amphibischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Klasse 520 — Barbe Klasse Landungsboote „Flunder“, „Lachs“ und „Stör“ am Strand, 1966 Übersicht Typ Mehrzwecklandungsboot Einheiten 22 …   Deutsch Wikipedia

  • Tarawa-Klasse — Die Tarawa 1997 vor Kalifornien Übersicht Typ Amphibisches Angriffsschiff Namensgeber Insel Tarawa Einheiten 5 gebaut, 1 in Dienst …   Deutsch Wikipedia

  • Wasp-Klasse — Die Bataan 1999 im Atlantik Übersicht Typ Amphibisches Angriffsschiff Namensgeber Wespe Einheiten 8 genehmigt, 8 in Die …   Deutsch Wikipedia

  • Bay-Klasse — RFA Lyme Bay in Portland 2007 Übersicht …   Deutsch Wikipedia

  • Rotterdam-Klasse — Hr. Ms. Rotterdam Übersicht Typ Amphibious Transport Dock Einheiten 2 Di …   Deutsch Wikipedia

  • Barbe-Klasse — Landungsboote am Strand Die Mehrzwecklandungsboote (MZL) der Klasse 520 wurden von 1964 bis 1966 von der Howaldt Werft in Hamburg gebaut. Es waren insgesamt 22 Einheiten, die alle (bis auf Tümmler und Delphin ) Fischnamen trugen. Die Boote werden …   Deutsch Wikipedia

  • Amphibische Gruppe — Die Mehrzwecklandungsboote Flunder, Lachs und Stör bei einer Übung 1967 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphibische Transportgruppe — Der Flottillenstander als Kommandozeichen des Kommandeurs der Amphibischen Gruppe Taktisches Zeiche …   Deutsch Wikipedia

  • Brunnendeck — Ein LCU im gefluteten Welldeck Amtracks des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”