Mikrotasimeter

Mikrotasimeter

Als Tasimeter oder Mikrotasimeter (griech., "Dehnungsmesser") bezeichnet man ein von Thomas Alva Edison entwickeltes Instrument.

Funktionsweise

Die Funktion des Tasimeters basiert auf der vom Mikrofon her bekannte Änderung des galvanischen Widerstandes der Kohle durch Änderung des Druckes, mit welchem sich die Ausdehnung der Körper durch Wärme, Feuchtigkeit etc. nachweisen lässt.

Auf einer starken eisernen Fußplatte erheben sich, 10 cm voneinander entfernt, zwei kurze, dicke, mit der Platte in einem Stück gegossene Zapfen, zwischen welche der auf seine Ausdehnung zu prüfende stabförmige und an seinen Enden zugespitzte Körper in horizontale Lage gebracht wird. Das eine Ende des Stäbchens wird aufgenommen von der Höhlung einer Schraube, welche durch den einen Zapfen hindurchgeht.

An den anderen Zapfen ist eine vertikal stehende Platinplatte angeschraubt, welche zugleich eine zylindrisch ausgehöhlte Scheibe von Hartkautschuk festhält. Gegen die Platinplatte legt sich eine Platte von Kohle, auf die folgt ein Platinblech, gegen welches eine Messingplatte drückt, die mit einer Höhlung zur Aufnahme des anderen Endes des Stäbchens versehen ist.

Der zweite Zapfen einerseits und das Platinblech anderseits sind mit den Drähten einer Leitung verbunden, in welche ein galvanisches Element und ein Galvanometer eingeschaltet sind. Dehnt sich nun das Stäbchen aus und presst das Platinblech stärker gegen die Kohlenplatte, so wird der Widerstand vermindert, und das Galvanometer gibt einen größeren Ausschlag.

Die Ausdehnung eines Stäbchens von Hartkautschuk durch die Wärme der mehrere Zoll entfernt gehaltenen Hand verursacht eine Ablenkung der Galvanometernadel von mehreren Graden; selbst ein Glimmerstreifen wird durch die Wärme der Hand noch merklich affiziert. Ein Stäbchen von Gelatine wird durch den Wasserdampf eines 7-8 cm entfernten feuchten Stückes Papier sofort ausgedehnt. Das Instrument eignet sich sonach zu feinen thermometrischen und hygrometrischen Beobachtungen.

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mikrotasiméter — (griech.), ein von Edison angegebenes Instrument zum Messen sehr kleiner Druckänderungen, beruht, wie Edisons Telephon, auf dem Prinzip der Widerstandsverminderung eines elektrischen Stroms in einem Kohlenstückchen, sobald dieses einem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mikrotasimeter — nannte Edison einen auf kleinste Druckänderungen reagierenden Apparat, geeignet für mikrothermometrische Messungen. Ein eingespanntes Hartgummistäbchen verstärkt durch seine Dehnung beim Erwärmen den Kontakt zweier Metallplatten, so daß ein… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Mikrotasimeter — Mikrotasimēter, Tasimeter (grch.), von Edison angegebenes Instrument zum Messen kleiner Druck oder Längenveränderungen mittels des hierdurch veränderten, an einem Galvanometer erkennbaren elektr. Leitungswiderstandes eines Kohlenkontaktes …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mikrotasimeter — mikrotasimetras statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Tasimetras, skirtas labai mažiems pailgėjimams matuoti. atitikmenys: angl. microtasimeter vok. Mikrotasimeter, n rus. микротасиметр, m pranc. microtasimètre, m ryšiai:… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Mikrotasimeter — Mi|kro|ta|si|me|ter [auch: mi:kro...], das; s, [zu griech. tásis = Spannung u. ↑ meter (1)] (Elektrot., Physik): Gerät zur Registrierung von Längen u. Druckänderungen u. der damit bewirkten Änderung des elektrischen Widerstands …   Universal-Lexikon

  • Mikrotasimeter — Mi|kro|ta|si|me|ter [auch mi:kro...] das; s, <zu gr. tásis »Spannung« u. 1↑...meter> Gerät zur Registrierung von Längen u. Druckänderungen u. der damit bewirkten Änderung des elektrischen Widerstandes (Elektrot., Phys.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Tasimeter — (querschnit …   Deutsch Wikipedia

  • Edison — (spr. éddiß n), Thomas Alwa, Elektrotechniker, geb. 10. Febr. 1847 zu Milan in Ohio, begann seine Laufbahn als Zeitungsjunge an den Bahnzügen Michigans und Kanadas, beschäftigte sich dabei mit Chemie und sing an, auf der Eisenbahn selbst eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tasimēter — Tasimēter, soviel wie Mikrotasimeter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tasimeter — Tasimeter, s. Mikrotasimeter …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”