Musikinstrumente- und Puppenmuseum

Musikinstrumente- und Puppenmuseum

Das Musikinstrumente- und Puppenmuseum ist ein Spezialmuseum in Goslar (Niedersachsen), das vor allem Musikinstrumente und Puppen präsentiert, aber auch Blechspielzeug und Porzellanfiguren.

Beschreibung

In einem 500 Jahre alten Patrizierhaus in der Goslarer Innenstadt befinden sich auf vier Etagen Sammlungen hunderter Musikinstrumente und von verschiedensten Puppen und Spielzeug der Jahre 1835 bis 1935.

Der Bereich Musikinstrumente, der rund 750 Musikinstrumente aller Epochen und aus allen Erdteilen umfasst, geht von der kleinsten spielbaren Trompete der Welt bis zum rund 1,30 Meter hohen Basssaxophon. Es ist eine umfassende, außergewöhnliche Sammlung von Musikinstrumenten, da viele Sonderformen und Kuriositäten der Instrumentenkunde gezeigt werden.

Die Porzellanfiguren-Ausstellung steht unter dem Motto „Zauber weiblicher Anmut“.

In der Spielzeug-Abteilung ist auch ein Teddybären-Diorama „Teddys Hafen-Spelunke“ und das kleinste Musikinstrumenten-Museum der Welt zu finden. Es stellt das „große“ Museum als Miniaturausgabe dar.

Siehe auch

Weblinks

51.90474610.427846

Wikimedia Foundation.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buchdruckmuseum — Filmmuseum Potsdam Musikinstrumenten Museum Markneukirchen Diese Liste gibt einen Überblick über Museen in Deutschland. Sie ist nach thematischen Schwerpunkten sortiert und erhebt keinen Anspruc …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”