Novo Mesto

Novo Mesto
Novo mesto
Wappen von Novo mesto
Novo mesto (Slowenien)
DEC
Basisdaten
Staat: Slowenien
Bezirk: Novo mesto
Historische Region: Unterkrain (Dolenjska)
Statistische Region: Südostslowenien (Jugovzhodna Slovenija)
Koordinaten: 45° 48′ N, 15° 10′ O45.79805555555615.1627777777787Koordinaten: 45° 47′ 53″ N, 15° 9′ 46″ O
Fläche: 298,5 km²
Einwohner: 40.925 (2002)
Bevölkerungsdichte: 137 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+386) 07
Postleitzahl: 8000
Kfz-Kennzeichen: Novo mesto
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:

Novo mesto (deutsch: Neustadtl oder Rudolfswerth) ist eine Stadt mit 22.368 Einwohnern (2002) im Südosten Sloweniens, unweit der kroatischen Grenze und 60 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Ljubljana (Laibach). Zur historischen Region Unterkrain gehörig, liegt sie in einer Schleife des Flusses Krka. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 298,5 km2. Novo Mesto hat rund 40.000 Einwohner. Die Stadt ist seit 2006 Sitz der neuerrichteten Diözese Novo Mesto, die ein Suffraganbistum der Erzdiözese Ljubljana ist.

Die Stadt selbst und ihr Umland gehören zur Gemeinde Novo Mesto, die eine der 210 Gemeinden Sloweniens ist.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Stadt wurde am 7. April 1365 von Herzog Rudolf IV. von Habsburg in einer Gegend gegründet, wo es bis dahin noch keine Siedlungen gab, und nach ihm Rudolfswerth benannt.


Sehenswürdigkeiten

Novo Mesto an der Krka
  • Kapitelkirche mit gotischem Presbyterium aus dem 15. Jh., berühmtes Altarbild des hl. Nikolaus von Tintoretto und mehrere Bilder von Jean Metzinger,
  • Franziskanerkirche mit neugotischer Fassade, darin mehrere Grabmäler, darunter das Epitaphium von Ivan Lenković, Begründer der Kroatischen Militärgrenze und deren Befehlshaber.
  • Die Brücke Kandijski most. Sie verbindet die Stadtmitte von Novo mesto mit dem Stadtteil Kandija und führt vom unteren Teil des Hauptplatzes über den Fluss Krka. Die im Jahre 1898 gebaute Holzbrücke stand einige zehn Meter Flussaufwärts. Die neue Brücke ist einen genietete Eisenkonstruktion und überquert die Krka in einem 75 langen Bogen. Sie gehört zu den seltenen und ältesten Konstruktionen dieser Art in Slowenien und gehört zu den slowenischen Kulturdenkmälern.

Persönlichkeiten

Literatur

  • Milko Kos: "Ustanovitev Novega mesta" (Gründung von Novo mesto), in: Srednjeveška kulturna družbena in politična zgodovina Slovencev, izbrane razprave, stran 310 -321, (Die Geschichte der Kultur, der Gesellschaft und der Politik der Slowenen im Mittelalter, ausgewählte Abhandlungen, S. 310-321), Slovenska matica, Ljubljana 1985,
  • Bibliothek: „Kleine touristische Monographien“ mit dem Titel „Dolenjska / Unterkrain“, Nr. 11, Dolenjska turistička zveza Novo Mesto – Zagreb, 1974, Seite 104 f. (statistische Daten veraltet),
  • Herbert Taub: Jugoslawien - Illustriertes Touristenhandbuch (Staufacher - Reiseführer) Zürich 1957, S. 202 (statistische Daten veraltet),
  • Museen und Galerien in Slowenien, Dolenjski muzej (Museum von Unterkrain), Ljubljana 1979, S. 64 f, (Daten vermutlich zumindest teilweise nicht aktuell)

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Novo Mesto —   Town and Municipality   Novo mesto Novo Mesto with the Krka River fro …   Wikipedia

  • Novo mesto — Novo mesto …   Deutsch Wikipedia

  • Novo Mesto — Héraldique …   Wikipédia en Français

  • Novo Mesto — Bandera …   Wikipedia Español

  • Novo mesto — Localisation de Novo Mesto sur la carte de la Slovénie Novo Mesto est une commune urbaine du sud est de la Slovénie, peuplée d environ 22 400 habitants. C est aussi la capitale de sa province, la Dolenjska. Elle est installée dans un coude… …   Wikipédia en Français

  • Novo Mesto — Novo Mesto, Stadt, s. Rudolfswert …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Novo mesto — es una ciudad de Eslovenia …   Enciclopedia Universal

  • Novo Mesto — Original name in latin Novo Mesto Name in other language Nova Mesta, Nova mehsta, Novo Mesto, Novo mesto, Rudolfswert, Rudolfswerth, xin mei si tuo shi, Нова мэста, Ново Место, Ново место State code SI Continent/City Europe/Ljubljana longitude 45 …   Cities with a population over 1000 database

  • Novo Mesto — ▪ Slovenia       city, southern Slovenia, on the Krka River. Novo Mesto was founded in 1365 by Rudolf IV of Austria and became an important military base on the Ottoman frontier in the 15th century. Though ravaged twice by fire (1576 and 1664)… …   Universalium

  • Novo mesto — Sp Nòvo Mèstas Ap Novo mesto L Slovėnija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”