Phthia (Stadt)

Phthia (Stadt)

Phthia ist in der griechischen Mythologie, genauer bei Homer, eine Region im Süden Thessaliens (Mittelgriechenland). Phthia besteht aus dem Sperchiostal und der Nordküste des Golfs von Malia.Es ist das Reich des Peleus und dessen Sohn Achilleus sowie die Heimat der Myrmidonen.


Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phthia — Phthia, Stadt in Thessalien, am Sperchios; Residenz des Peleus u. Geburtsort des Achilles …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Phthia (Mythologie) — Phthia (altgriechisch Φθία oder Dialekt Φθίη / Phthíê) ist in der griechischen Mythologie, genauer bei Homer,[1] ursprünglich eine Stadt und dann synonym das Distrikt im Süden Thessaliens (Mittelgriechenland),[2] welches später namensgebend… …   Deutsch Wikipedia

  • Phthia — bezeichnet: Phthia (Mythologie), eine mythologische Landschaft und Stadt in Griechenland. mehrere weibliche Gestalten aus der griechischen Mythologie: Phthia (Tochter des Phonoreus), Geliebte des Zeus Phthia (Tochter der Niobe) Phthia (Geliebte… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Kalydonische Eber — Fries aus dem Ashmolean Museum, Oxford Meleager überreicht Atalante den Kopf des kalydon …   Deutsch Wikipedia

  • Kalydonische Eberjagd — Fries aus dem Ashmolean Museum, Oxford Meleager überreicht Atalante den Kopf des kalydon …   Deutsch Wikipedia

  • Kalydonische Jagd — Fries aus dem Ashmolean Museum, Oxford Meleager überreicht Atalante den Kopf des kalydon …   Deutsch Wikipedia

  • Kalydonisches Schwein — Fries aus dem Ashmolean Museum, Oxford Meleager überreicht Atalante den Kopf des kalydon …   Deutsch Wikipedia

  • Neoptolemus — Neoptolemos – in der Aeneis Pyrrhos genannt – ist eine Gestalt aus dem Sagenkreis des Trojanischen Krieges, der Sohn des Achilleus und der Deidameia. Er wird seinem Vater sowohl im Aussehen als auch in der kriegerischen Leistungsfähigkeit als… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezeichnungen für die Griechen — Seit dem 8. Jh. v. Chr. entstanden in Magna Graecia zahlreiche griechische Städte. Durch den Kontakt der Italiker mit diesen Siedlern, vermutlich Hellenen aus Graea, den Graeci, etablierte sich im Westen die Bezeichnung Griechen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Achilleus — Thetis gibt ihrem Sohn Achill seine neuen, von Hephaistos geschmiedeten Waffen. Ausschnitt einer Schwarzfigurenmalerei auf einer attischen Hydria 575–550 vor Chr, Louvre Achilleus (dt. Achill oder latinisiert Achilles, altgriechisch gelehrt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”