Profanierung

Profanierung

Profanierung oder Profanation (von profan) ist die Entweihung oder Entwürdigung eines sakralen (materiellen oder immateriellen) Gegenstandes. Der häufig hierfür gebrauchte Ausdruck Profanisierung gilt als sprachlich falsch, ebenso wie das Verb "profanisieren" (richtig wäre "profanieren").

Häufig ist dabei die absichtliche Abwertung durch Personen mit einer anderen Religion oder Weltanschauung gemeint, doch gilt auch die gedankenlose Verwendung heiliger Worte als Profanierung. So wurde zum Beispiel wegen der Heiligenverehrung Marias die Verwendung dieses Namens als Personenname jahrhundertelang gemieden.

Auch eine Säkularisation, also eine Entflechtung von weltlichen und geistlichen Angelegenheiten, wird manchmal abwertend als Profanierung bezeichnet.

Entweihung von sakralen Gebäuden

Eine Profanierung oder Entweihung ist im Sinne des kanonischen Rechts der römisch-katholischen Kirche notwendig, wenn die kirchliche Nutzung eines Kirchengebäudes beendet wird, etwa wegen Abriss oder Umnutzung. Sie ist somit das Gegenstück zur Kirchweihe. Staatskirchenrechtlich hat die Profanierung in Deutschland die Wirkung einer Entwidmung.

Eine Entweihung wird vom zuständigen Bischof beschlossen. Sie findet in der Regel im Rahmen einer letzten Eucharistiefeier im betroffenen Gebäude statt. [1] In der Kirche vorhandene Reliquien müssen entfernt werden. Die Kirche gilt danach nicht mehr als geheiligter Raum für Gottesdienste, sondern als ganz gewöhnliches Gebäude. Die Kirche kann somit regulär abgerissen oder für einen anderen Zweck verwendet werden, ohne dadurch gegen religiöse Gebräuche oder Gesetze zu verstoßen. Geschieht dieses aber ohne vorherige Profanierung, so wäre dieses ein Sakrileg.

Siehe auch: Kirchenschließung

Literatur

  • René Pahud de Mortanges, Jean-Baptiste Zufferey: Bau und Umwandlung religiöser Gebäude. Le patrimoine réligieux face à l'immobilier et la construction. Zürich 2007

Einzelnachweise

  1. Entweihung: Seite der Römisch-Katholischen Kirche in Deutschland zum Thema

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Profanierung — Profanierung,die:⇨Entweihung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Profanierung — Pro|fa|nie|rung 〈f. 20; unz.; geh.〉 das Profanieren * * * Pro|fa|nie|rung, die; , en (bildungsspr.): das Profanieren, Profaniertwerden …   Universal-Lexikon

  • Profanierung — Pro|fa|nie|rung 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 das Profanieren; Syn. Profanation …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Profanierung — Pro|fa|nie|rung die; , en <zu ↑...ierung> Entweihung, Entwürdigung, Verweltlichung; vgl. ↑...ation/...ierung …   Das große Fremdwörterbuch

  • Profanierung — Pro|fa|nie|rung vgl. Profanation …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kirchenschließung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenfremdnutzung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Kirchenschließung ist die Aufgabe eines Kirchengebäudes durch Umwidmung oder Abriss. Der Anlass hierzu kann… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchensterben — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Kirchenschließung ist die Aufgabe eines Kirchengebäudes durch Umwidmung oder Abriss. Der Anlass hierzu kann… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenumwidmung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Kirchenschließung ist die Aufgabe eines Kirchengebäudes durch Umwidmung oder Abriss. Der Anlass hierzu kann… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Ursula (Kalscheuren) — Die ehemalige Pfarrkirche Sankt Ursula ist ein denkmalgeschützter Bau in Hürth Kalscheuren in Nordrhein Westfalen im Erzbistum Köln, der im Juni 2006 profaniert und an einen Bauunternehmer verkauft wurde. Um St. Ursula herum entstand das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”