Ruinen von São Miguel das Missões

Ruinen von São Miguel das Missões
Lage in Rio Grande do Sul

São Miguel das Missões ist eine Stadt im Bundesstaat Rio Grande do Sul in Brasilien mit einer Fläche von 1229,844 km² und 7514 Einwohnern (Stand 2006).

Jesuitenreduktionen

Von 1607 bis 1768 gründeten Missionare der Jesuiten im Dreiländereck Südbrasilien, Paraguay und Argentinien – auch als Gebiet um Posadas bekannt – zusammen mit den Guarani-Indianern viele Missionen, die sogenannten Jesuitenreduktionen. São Miguel ist eine der sieben Missionen (Sete Povos) der Jesuiten.

Die Ruinen von São Miguel das Missões wurden 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. 1984 wurde die Stätte unter dem Namen Jesuitenmissionen der Guaraní um vier Reduktionen in Argentinien erweitert. Auch in Bolivien und Paraguay sind ähnliche Anlagen zum Weltkulturerbe erklärt worden.

Weblinks

-28.548055555556-54.5544444444447Koordinaten: 28° 33′ S, 54° 33′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sao Miguel das Missoes — Ruinen der Jesuitenreduktionen Lage in Rio Grande do Sul São Miguel das Missões ist eine Stadt im Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • São Miguel das Missões — Ruinen der Jesuitenreduktionen …   Deutsch Wikipedia

  • Sao Salvador da Baia de Todos os Santos — 12.983055555556 38.5166666666678Koordinaten: 12° 59′ S, 38° 31′ W …   Deutsch Wikipedia

  • São Salvador da Baía de Todos os Santos — 12.983055555556 38.5166666666678Koordinaten: 12° 59′ S, 38° 31′ W …   Deutsch Wikipedia

  • Sao Luis — 2.5166666666667 44.2666666666674Koordinaten: 2° 31′ S, 44° 16′ W …   Deutsch Wikipedia

  • São Luís do Maranhão — 2.5166666666667 44.2666666666674Koordinaten: 2° 31′ S, 44° 16′ W …   Deutsch Wikipedia

  • São Luís — 2.5166666666667 44.2666666666674 Koordinaten: 2° 31′ S, 44° 16′ W …   Deutsch Wikipedia

  • Atol das Rocas — Satellitenbild des Rocas Atolls Das Rocas Atoll, brasilianisch Atol das Rocas, ist ein Atoll im Atlantischen Ozean und gehört zum brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Norte. Das Atoll ist ein Naturschutzgebiet und seit dem Jahr 2001 ein von… …   Deutsch Wikipedia

  • Jesuitenreduktion — Als Jesuitenreduktion wird eine von den Jesuiten errichtete Siedlung für die indigene Bevölkerung in Südamerika bezeichnet. Jesuitenreduktionen waren ein jesuitisches Missionswerk in der Zeit von 1609 bis 1767. Dabei wurden Hunderttausende[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Städte und Landschaften in Rio Grande do Sul — gibt einen Überblick über den brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul. Rio Grande do Sul ist der südlichste Bundesstaat Brasiliens. Nördlich der Hauptstadt Porto Alegre in einer hügeligen nach Westen abflachenden Hochebene befindet sich das …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”