Spielzeit (Theater)

Spielzeit (Theater)

Die Spielzeit eines Theaters beginnt mit der ersten Premiere einer Saison und endet mit dem letzten Spieltag der Saison. In der Regel dauert eine Spielzeit von Anfang September/Oktober bis Ende Juni/Anfang Juli.

Dabei sind die Theater bemüht, nach den Theaterferien zu Spielzeitbeginn möglichst fulminant in die neue Spielzeit (Saison) zu starten.

An öffentlich subventionierten Theatern werden die Verträge zumeist für eine (oder mehrere) Spielzeit(en) abgeschlossen. Intendanten-Verträge werden auch überwiegend nach Spielzeiten vergeben. Der "normale" Stadttheater-Intendant wird zunächst auf drei Spielzeiten verpflichtet. Meist wird dann um weitere drei Spielzeiten verlängert. Dann läuft der Vertrag aus.

Die Statistiken des Deutschen Bühnenvereins, also Besucherzahlen, Zahl der Inszenierungen, Uraufführungen, meistgespielte Stücke, meist inszenierte Stücke etc., werden auch auf eine Spielzeit bezogen erstellt.

Abweichend davon sind die Haushalte der Theater immer auf das Kalenderjahr bezogen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spielzeit — steht für: Spielzeit (Sport), regelgemäße Wettkampfdauer Spielzeit (Theater), Theatersaison Siehe auch: Spieldauer eines Musikstücks Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Lüneburg — Theater Lüneburg, Haupteingang …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Winterthur — Das Theater Winterthur Internationales Haus der Gäste (vormals Theater am Stadtgarten) ist ein Gastspielbetrieb in Winterthur, Schweiz. Der markante Bau mit einem Bleidach wurde am 4. Juni 1978 aufgerichtet und am 5. Oktober 1979 mit Der Mann von …   Deutsch Wikipedia

  • Theater der Freundschaft — Theater an der Parkaue mit neuem Schriftzug (rechte Seite). Der Turm gehört zur Hochschule für Schauspielkunst. Aufnahme 2007 Das Theater an der Parkaue in Berlin Lichtenberg ist das größte und einzige staatliche Kinder und Jugendtheater in… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Hof — Das Theater Hof ist ein Mehrsparten Theater in der bayerischen Stadt Hof (Saale), Region Oberfranken. Inhaltsverzeichnis 1 Spielplan …   Deutsch Wikipedia

  • Theater — (von altgriechisch τό θέατρον théatron „Schaustätte, Theater“; von θεάομαι theaomai „anschauen“) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Oberhausen — (2009) Das Theater Oberhausen ist ein Theater in Oberhausen. Bis 1945 lautete der Name Stadttheater, danach wurde die Stadttheater GmbH gegründet, aus der 1950 die Städtischen Bühnen entstanden, die ab 1970 in Theater Oberhausen[1] umbenannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Koblenz — Theater von Koblenz mit dem Obelisken auf dem Deinhardplatz Das Theater Koblenz ist ein Dreispartentheater aus dem 18. Jahrhundert in Koblenz unweit des Kurfürstlichen Schlosses mit eigenen Ensembles für Schauspiel, Musiktheater und Ballett. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Lübeck — Theater …   Deutsch Wikipedia

  • Theater am Neumarkt Zürich — Das Theater Neumarkt Zürich ist ein Theater am gleichnamigen Platz in der Altstadt von Zürich und besteht seit 1966. Das kleine Ensembletheater hat insgesamt rund 50 Mitarbeiter und zeigt vorwiegend eigene Produktionen. Sein flexibel nutzbarer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”