Takehiko Inoue

Takehiko Inoue

Takehiko Inoue (jap. 井上 雄彦 Inoue Takehiko; * 12. Januar 1967 in der Präfektur Kagoshima, Japan) ist ein japanischer Mangaka.

An der Universität war er im Basketball-Club, was sich auf sein späteres Werk ausüben sollte. Vor dem Beginn seiner Karriere arbeitete er als Assistent von Tsukasa Hojo, dem Zeichner von City Hunter und Cat's Eye. 1988 erhielt er für Kaede Purple den 35. Osamu Tezuka Award. Der Manga wurde zugleich sein Debüt als professioneller Manga-Zeichner und wurde im Manga-Magazin Shōnen Jump veröffentlicht. Ein Jahr später folgte mit Chameleon Jail seine erste Serie, seinen Durchbruch hatte er jedoch 1990 mit Slam Dunk, einem Manga über Basketball. Slam Dunk wurde zu einem Riesenerfolg und war neben Yuu Yuu Hakusho und Dragon Ball Grund für die große Ära des Magazins Shōnen Jump in den 1990ern. 1995 erhielt er für Slam Dunk den 50. Shogakukan-Manga-Preis in der Kategorie Shōnen.

Aktuell arbeitet er am Samurai-Epos Vagabond und einem weiteren Basketball-Manga, Real. Für beide Werke erhielt er Auszeichnungen, so für Vagabond den vierten Media Arts Award, den 25. Kodansha-Manga-Preis und den sechsten Osamu-Tezuka-Kulturpreis. Real bekam den fünften Media Arts Award und war zweimal für den Osamu-Tezuka-Kulturpreis nominiert.

Werke

  • Kaede Purple (1988)
  • Chameleon Jail (1989)
  • Slam Dunk (1990)
  • Buzzer Beater (1997)
  • Inoue Takehiko Irasuto Shuu (1997, Artbook zu Slam Dunk)
  • Vagabond (1998)
  • Real (1999)
  • Lost Odyssey (2007- Videospiel - Charakter-Design)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Takehiko Inoue — (井上 雄彦 Inoue Takehiko) es un importante mangaka nacido en Kyushu, el 12 de enero de 1967. Durante su vida estudiantil practicó el baloncesto, que luego se convertiría en uno de los temas principales de su obra. Su obra se caracteriza por la gran… …   Enciclopedia Universal

  • Takehiko Inoue — Pour les articles homonymes, voir Inoue. Takehiko Inoue 井上・雄彦 Nationalité Japonaise …   Wikipédia en Français

  • Takehiko Inoue — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Takehiko Inoue — which he began drawing in 1998. He received a Kodansha Manga Award in 2000cite web | url=http://www.hahnlibrary.net/comics/awards/kodansha.shtml | author=Joel Hahn | title=Kodansha Manga Awards | work=Comic Book Awards Almanac | accessdate=2007… …   Wikipedia

  • Inoue Takehiko — Takehiko Inoue Pour les articles homonymes, voir Inoue. Takehiko Inoue 井上・雄彦 Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Inoue Takehiko — Takehiko Inoue (jap. 井上 雄彦 Inoue Takehiko; * 12. Januar 1967 in der Präfektur Kagoshima, Japan) ist ein japanischer Mangaka. An der Universität war er im Basketball Club, was sich auf sein späteres Werk ausüben sollte. Vor dem Beginn seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Inoue — ist der Familienname folgender Personen: Akihisa Inoue, japanischer Materialwissenschaftler Inoue Genzaburō (1829–1868), Anführer der 6. Einheit der Shinsengumi Inoue Hisashi (* 1934), japanischer Schriftsteller Hiroshi Inoue (1932–1989),… …   Deutsch Wikipedia

  • Inoue — (井上 o 井ノ上, lit. «sobre el pozo») es un apellido japonés. A veces se encuentra escrito Inouye, según una ortografía anterior (en hiragana ゐのうへ, aunque con el mismo kanji), y que se sigue conservando en el apellido de algunos descendientes de… …   Wikipedia Español

  • Inoue — Family name name = image size = caption = pronunciation = meaning = region = language = related names = search = prefix = footnotes = Inoue (井上 above the well ) is the 17th most common Japanese surname. It can also be romanized as Inouye.People… …   Wikipedia

  • Inoue —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Patronyme Inoue (井上, « au dessus du puits », parfois transcrit Inouye) est un patronyme japonais. Il s agit du 17e nom de famille… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”