Tall-i Bakun

Tall-i Bakun

Tall-i Bakun ist eine archäologische Ausgrabungsstätte im Südwesten des heutigen Iran, in der Provinz Fars.

Bei Tall-i Bakun handelt es sich eigentlich um zwei Hügel, die als Tall-i Bakun A und B bezeichnet werden. Ausgrabungen fanden 1932 von Alexander Langsdorff und Donald McCown und 1937 von Eric Schmidt and McCown unter Leitung des Oriental Institute, Chicago statt.

Tall-i Bakun B datiert in das sechste vorchristliche Jahrtausend. Es konnten zwei Kulturschichten unterschieden werden, die nur Abfall und eine eher einfache, raue Keramik enthielten. Es konnten keine Reste von Architektur gefunden werden.

Tall-i Bakun A war von ca. 4000 bis 3500 v. Chr. besiedelt. Es konnten vier Schichten unterschieden werden. Schicht III war am besten erhalten und zeigt eine Siedlung in der die Wohnbauten dicht an dicht ohne Straßen oder Wege errichtet wurden. Die einzelnen Wohneineinhalten bestanden aus mehrere Räumen. Es konnte eine Töpferei beobachtet werden. Reste von Wandmalereien und einer Holzsäulen deuten auf eine einst reiche Innenausstattung. Die hier gefundene Keramik war reich bemalt. Es fanden sich Frauenfiguren und solche von Tieren. Es fanden sich auch Rollsiegel, die auf eine Art Verwaltung verweisen.

Literatur

  • Langsdorff, Alexander and Donald McCown: Tall-i Bakun A, A Season of 1932 . Oriental Institute Publication 59. Chicago: Oriental Institute, 1942

Weblinks

29.9152.88

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tall-e Bakun — ▪ archaeological site, Iran       prehistoric Iranian site located near Persepolis in south central Iran. The site, continuously inhabited from c. 4200 to c. 3000 BC, is the oldest yet discovered in that area of Iran. Excavations in 1928 by the… …   Universalium

  • Alexander Langsdorff — bei einem Vortrag (1935) Alexander Langsdorff (* 14. Dezember 1898 in Alsfeld/Oberhessen; † 15. März 1946 in Eutin)[1] war …   Deutsch Wikipedia

  • Liste antiker Stätten — Die Liste antiker Stätten umfasst historische Städte, Orte, Heiligtümer und Ausgrabungsstättem antiker und altorientalischer Kulturen im Mittelmeerraum, den römischen Provinzen und im Vorderen Orient (Mesopotamien), tendenziell auch Afrika und… …   Deutsch Wikipedia

  • Civilización proto-elamita — Copa de plata de Marvdasht, Fars, con una inscripción elamita lineal en ella, III milenio a. C. Museo Nacional de Irán …   Wikipedia Español

  • Gepard — Ge|pạrd 〈m. 1; Zool.〉 zu den Katzen gehörendes schnellstes (über 100 km/h) Raubtier mit braunrotem, schwarz getüpfeltem Fell: Acinonyx jubatus; Sy Jagdleopard [<frz. guépard „Gepard“] * * * Ge|pard [auch: ge part], der; s (auch: en), e (auch …   Universal-Lexikon

  • Architecture and Civil Engineering — ▪ 2009 Introduction Architecture       For Notable Civil Engineering Projects in work or completed in 2008, see Table (Notable Civil Engineering Projects (in work or completed, 2008)).        Beijing was the centre of the world of architecture… …   Universalium

  • Sarawak — For the river, see Sarawak River. Sarawak   State   Land of The Hornbills …   Wikipedia

  • Stone Age — the period in the history of humankind, preceding the Bronze Age and the Iron Age, and marked by the use of stone implements and weapons: subdivided into the Paleolithic, Mesolithic, and Neolithic periods. [1860 65] * * * First known period of… …   Universalium

  • History of Malaysia — History of Malaysia …   Wikipedia

  • Business and Industry Review — ▪ 1999 Introduction Overview        Annual Average Rates of Growth of Manufacturing Output, 1980 97, Table Pattern of Output, 1994 97, Table Index Numbers of Production, Employment, and Productivity in Manufacturing Industries, Table (For Annual… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”