Vermehrung

Vermehrung

Mit Vermehrung bezeichnet man bei Lebewesen die Entstehung neuer Individuen einer Art. Sie stellt sicher, dass die Art erhalten bleibt. Vermehrung ist deshalb eine Form der Fortpflanzung.

In der Biologie unterscheidet man zwischen ungeschlechtlicher und geschlechtlicher Vermehrung:

  • Die Ungeschlechtliche oder asexuelle Vermehrung als Reproduktion von Lebewesen unter Erhöhung der Individuenzahl in identischer Kopie.
    • Die ungeschlechtliche vegetative Vermehrung ist an die Wachstumsteilung Mitose gebunden und führt zu neuen Lebewesen, die – abgesehen von möglichen Mutationengenetisch identisch mit dem Ursprungslebewesen Elter sind (Klone). Vegetative Vermehrung gibt es bei vielen niederen Tieren, bei allen Bakterien und bei manchen Pflanzen. Beispiele dafür sind die Teilung, die Knospung und die Sprossung.
  • Die geschlechtliche Vermehrung durch geschlechtliche Fortpflanzung ist dagegen an die Reifeteilung Meiose gebunden, in der das Erbgut in zwei einfache (haploide) Sätze von Chromosomen aufgeteilt wird. Jede der entstehenden Geschlechtszellen (Gameten) erhält einen haploiden Chromosomensatz. Bei einer Befruchtung vereinigen sich zwei Gameten, und zwar vereinigt sich zuerst das Zytoplasma der zwei Geschlechtszellen miteinander (sogenannte Zytogamie), dann verschmelzen die Zellkerne (Karyogamie) der zwei Gameten. Dabei werden die zwei haploiden Chromosomensätze wieder zu einem diploiden Satz zusammengestellt. Das neu zusammengesetzte diploide Genom unterscheidet sich normalerweise von denen der Eltern.

Die Bildung neuer Nachkommen aus unbefruchteten Eizellen wird Jungfernzeugung (Parthenogenese) genannt. Es gibt sie bei manchen Insekten, Krebsen, Rädertierchen, Eidechsen, Algen und Farnen.


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vermehrung — ⇒ Fortpflanzung …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Vermehrung — Vermehrung,die:1.〈ZunahmedurchNachkommenschaft〉Fortpflanzung+ErhaltungderArt–2.⇨Zunahme …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vermehrung — ↑Propagation …   Das große Fremdwörterbuch

  • Vermehrung — Fortpflanzung; Reproduktion; Mehrung; Zunahme; Wachstum; Fortgang; Fortschritt; Fortentwicklung; Vergrößerung; Zuwachs; Anstieg; P …   Universal-Lexikon

  • Vermehrung — mehr: Mhd. mēr (mēre), ahd. mēr (mēro), got. mais (maizō), engl. more, schwed. mer (mera) beruhen auf einer Komparativbildung zu der unter ↑ Märchen dargestellten idg. Wurzel *mē »groß, ansehnlich«. – Abl.: mehren (mhd. mēren, ahd. mērōn …   Das Herkunftswörterbuch

  • Vermehrung — mikroorganizmų dauginimasis statusas Aprobuotas sritis augalų apsauga apibrėžtis Mikroorganizmų gebėjimas infekcijos metu daugėti. atitikmenys: angl. multiplication vok. Vermehrung, f rus. размножение, n pranc. multiplication, f šaltinis Lietuvos …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Vermehrung — dauginimasis statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Būtina ir svarbiausia gyvosios materijos savybė, pasireiškianti panašių į save struktūrų ir individų atkūrimu. Skiriamas nelytinis ir lytinis dauginimasis. Populiacijos… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Vermehrung — Ver|meh|rung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vermehrung der Pflanzen — (ungeschlechtliche), Bildung neuer Pflanzenindividuen durch Ablösung fortwachsender vegetativer Teile vom Körper einer Pflanze, im Gegensatz zur Reproduktion auf geschlechtlichem Wege (s. Fortpflanzung, S. 795). Am ausgiebigsten ist bei den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vermehrung der Tiere — Vermehrung der Tiere, s. Fortpflanzung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”