Vibrio cholerae

Vibrio cholerae
Vibrio cholerae
Vibrio cholerae

Vibrio cholerae

Systematik
Domäne: Bakterien
Abteilung: Proteobacteria
Klasse: Gammaproteobacteria
Familie: Vibrionaceae
Gattung: Vibrio
Art: Vibrio cholerae
Wissenschaftlicher Name
Vibrio cholerae (Typ 0:1)
Pacini 1854

Vibrio cholerae ist ein gramnegatives Bakterium aus der Gattung der Vibrionen. Die Spezies umfasst ca. 70 Stämme. Die Zellen sind fakultativ anaerob, d. h. sie können auch ohne Sauerstoff leben. Das Genom von V. colerae verteilt sich auf zwei Chromosomen.

Vibrio cholerae ist der Verursacher der Cholera. Heute wird die Krankheit hauptsächlich durch den Stamm El Tor von V. cholerae ausgelöst. In der Vergangenheit war ein anderer Stamm der Hauptverursacher der Krankheit, der einen deutlich schwerwiegenderen Verlauf hervorrief.

Pathogenität

V. cholerae erlangt seine Pathogenität durch Infektion mit Bakteriophagen, die in das Genom des Bakteriums integrieren. Namentlich sind dies VPIΦ (Vibrio Pathogenicity Island) und CTXΦ (Choleratoxin). Der Prozess der Infektion vollzieht sich in zwei Stufen: Zuerst ist nur die DNA von VPIΦ im Genom enthalten. Diese Gene kodieren für den TCP-Faktor (Toxin Coregulated Pili). Dadurch bildet das Bakterium spezielle Pili aus, mit denen es sich an der Oberfläche der Mikrovilli der Darmzellen festhaften kann. Diese Pili enthalten auch die Rezeptoren für den Phagen CTXΦ. Nachdem dieser in die Zelle gelangt ist, integriert er ebenfalls ins Chromosom (lysogener Phage). Dadurch kann der Accessory Colony Factor (ACF) gebildet werden, und es kommt zur Ausschüttung von Choleratoxin A und B. Da beide Phagen die Zelle jedoch nicht lysieren, sondern aktiv aus der Zelle austreten und nur noch schlecht aktiviert werden können, verbleibt CTXΦ gemeinsam mit VPIΦ in der Zelle und vermehrt sich mit. VPIΦ selbst ist aufgrund einer Mutation nicht mehr infektionsfähig für andere Bakterien.


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vibrio cholerae — ? Vibrio cholerae Vibrio cholerae, ТЭМ. Научная классификация Царство: Бактерии Тип …   Википедия

  • Vibrio cholerae — Vibrio cholerae …   Wikipédia en Français

  • Vibrio cholerae — бактерии, возбудители холеры, имеющие вид запятой. Геном состоит из двух кольцевых хромосом разного размера. Большая хромосома содержит 2,9 × 106 (мега) пар оснований, а меньшая 1,07 × 106. В малой хромосоме содержится много генов с неизвестной… …   Генетика. Энциклопедический словарь

  • Vibrio cholerae — especie de bacilo móvil, con forma de coma, causante del cólera. Diccionario Mosby Medicina, Enfermería y Ciencias de la Salud, Ediciones Hancourt, S.A. 1999 …   Diccionario médico

  • Vibrio cholerae — Vibrio cholerae …   Wikipédia en Français

  • Vibrio cholerae — Taxobox color = lightgrey name = Vibrio cholerae image width = 250px image caption = TEM image regnum = Bacteria phylum = Proteobacteria classis = Gamma Proteobacteria ordo = Vibrionales familia = Vibrionaceae genus = Vibrio species = V. cholerae …   Wikipedia

  • Vibrio cholerae —   Vibrio cholerae Imagen TEM …   Wikipedia Español

  • Vibrio cholerae genome — The genome of the bacterium that causes cholera. This genome contains over 4 million bases in its DNA including the sequences for nearly 4,000 genes. The Vibrio cholerae genome is remarkable in that it is arranged in two circular chromosomes. The …   Medical dictionary

  • Vibrio cholerae — One of the Vibrio bacteria, V. cholerae (as the name implies) is the agent of cholera, a devastating and sometimes lethal disease with profuse watery diarrhea. Like other Vibrio, V. cholerae moves about actively. The word “vibrio” in Latin means… …   Medical dictionary

  • Vibrio cholerae biovar El Tor — a pathogenic strain belonging to serogroup O1, first isolated in Egypt in 1960; it is the cause of the present cholera pandemic. Called also El Tor vibrio …   Medical dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”