Wagenbühne

Wagenbühne

Die Wagenbühne war eine Bühnenform des 14. und 15. Jahrhunderts, bei der die Szenenflächen auf Wagen montiert an den Zuschauern vorbeifuhren. Vorbild der Wagenbühne war die Fronleichnamsprozession. Aus ihr ist die Simultanbühne hervorgegangen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wagenbühne — Wa|gen|büh|ne 〈f. 19〉 = Schiebebühne (2) * * * Wagenbühne,   1) v. a. im 14. und 15. Jahrhundert in England verbreitete Bühnenform, bei der die Schauplätze auf Wagen aufgebaut waren, die an den Zuschauern vorbeifuhren; 2) mit Rollen versehene… …   Universal-Lexikon

  • Geistliches Drama — Geistliches Spiel. Darstellung einer Spielszene aus Ein zwiefacher poetischer Act und geistliches Spiel (1652) Das geistliche Spiel (auch geistliches Drama oder liturgisches Spiel) ist eine Form des europäischen mittelalterlichen Theaters, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Komödiantentruppe — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liturgisches Spiel — Geistliches Spiel. Darstellung einer Spielszene aus Ein zwiefacher poetischer Act und geistliches Spiel (1652) Das geistliche Spiel (auch geistliches Drama oder liturgisches Spiel) ist eine Form des europäischen mittelalterlichen Theaters, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielergesellschaft — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspieltruppe — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Theatertruppe — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tourneetheater — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Umgangsspiel — Prozessionsspiele (auch Umgangsspiele) sind eine Art des geistlichen Spiels, die sich im Spätmittelalter entwickelten. Sie entstanden im Rahmen von Prozessionen an christlichen Festtagen. Die bedeutendste historische Form ist das… …   Deutsch Wikipedia

  • Wandertheater — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”