Yoshinori Tokura

Yoshinori Tokura

Yoshinori Tokura (jap. 十倉 好紀, Tokura Yoshinori; * 1. März 1954 in der Präfektur Hyōgo) ist ein japanischer Physiker.

Tokura studierte Physik seit 1976 an der Universität Tokio in der Fakultät der Ingenieurwissenschaften im Fachbereich Angewandte Physik und erhielt 1981 den Doktortitel. Von 1986 bis 1993 war er außerordentlicher Professor an der Fakultät der Naturwissenschaften im Fachbereich Physik. Von 1994 bis 1995 war er Professor am Graduiertenkolleg im Fachbereich Physik und seit 1995 im Fachbereich Angewandte Physik. Seit 2001 ist er zusätzlich der Leiter des Correlated Electron Research Center (CERC) des National Institute of Advanced Industrial Science and Technology (AIST).

Seine Arbeiten betreffen vor allem den GMR-Effekt. Der Nobelpreis des Jahres 2007 ging an die beiden Physiker Albert Fert und Peter Grünberg für deren Arbeiten im gleichen Bereich.

Auszeichnungen

  • 2001: Asahi-Preis
  • 1998: Nissan Science Prize
  • 1991: Bernd Matthias Prize
  • 1990: IBM Japan Science Prize
  • 1990: Nishina Memorial Prize

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tokura Yoshinori — Yoshinori Tokura (jap. 十倉 好紀, Tokura Yoshinori; * 1. März 1954 in der Präfektur Hyōgo) ist ein japanischer Physiker. Tokura studierte Physik seit 1976 an der Universität Tokio in der Fakultät der Ingenieurwissenschaften im Fachbereich Angewandte… …   Deutsch Wikipedia

  • Tokura — Yoshinori Tokura (jap. 十倉 好紀, Tokura Yoshinori; * 1. März 1954 in der Präfektur Hyōgo) ist ein japanischer Physiker. Tokura studierte Physik seit 1976 an der Universität Tokio in der Fakultät der Ingenieurwissenschaften im Fachbereich Angewandte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/To — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • spintronika — Bendroji  informacija Kirčiuota forma: spintrònika Kirčiuotė: 1 Rūšis: naujai skolintos šaknies žodis Kalbos dalis: daiktavardis Kilmė: anglų, spintronics « spin transport electronics. Ypatingasis požymis: kontaminacinis darinys… …   Lietuvių kalbos naujažodžių duomenynas

  • Magnetic monopole — It is impossible to make magnetic monopoles from a bar magnet. If a bar magnet is cut in half, it is not the case that one half has the north pole and the other half has the south pole. Inst …   Wikipedia

  • National Institute of Advanced Industrial Science and Technology — Established 2001 President Tamotsu Nomakuchi Admin. staff 3200 Location Coordinates …   Wikipedia

  • James C. McGroddy Prize for New Materials — The James C. McGroddy Prize for New Materials is a prize that has been awarded annually by the American Physical Society since 1975, but was only given this name recently, following its endowment by IBM in 1999. The recipients are chosen for… …   Wikipedia

  • Магнитный монополь — Магнитный монополь  гипотетическая элементарная частица, обладающая ненулевым магнитным зарядом  точечный источник радиального магнитного поля. Магнитный заряд является источником статического магнитного поля совершенно так же, как… …   Википедия

  • Croconic acid — Other names 4,5 dihydroxycyclopent 4 ene 1,2,3 trione Crocic acid …   Wikipedia

  • Asahi-Preis — Der Asahi Preis (jap. 朝日賞, Asahi shō) ist ein alljährlich vom Medienunternehmen Asahi Shimbun sha vergebener Preis. Er wird in verschiedenen Kategorien an Einzelpersonen wie auch an Gruppen vergeben, die herausragende Leistungen auf dem Gebiet… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”