Briey

Briey
Briey
Wappen von Briey
Briey (Frankreich)
Briey
Region Lothringen
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Briey
Kanton Briey
Gemeindeverband Pays de Briey.
Koordinaten 49° 15′ N, 5° 56′ O49.2486111111115.9394444444444251Koordinaten: 49° 15′ N, 5° 56′ O
Höhe 251 m (174–323 m)
Fläche 27,13 km²
Einwohner 5.342 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 197 Einw./km²
Postleitzahl 54150
INSEE-Code
Website www.ville-briey.fr

Rathaus (Mairie)

Briey (deutsch veraltet: Brieg in Lothringen) ist eine französische Gemeinde mit 5342 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Lothringen. Der Ort ist Verwaltungssitz des Arrondissements Briey sowie des Kantons Briey und gehört zum Kommunalverband Communauté de communes du Pays de Briey. Die Einwohner von Briey werden Briotins genannt.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Briey liegt in einer Industrieregion nordwestlich von Metz. Grundlage der Industrieansiedlungen waren die Eisenerzvorkommen im Bassin von Briey. Die Industrieregion Hagondange-Briey hatte in den 1970ern über 130.000 Einwohner, jedoch fiel die Zahl bis 1990 auf 112.000.

Die mittelalterliche Oberstadt, Briey-Haut, thront über der Unterstadt, Briey-Bas, die an den Ufern des Woigot liegt. Beide Viertel sind durch die gartengesäumte Grand Rue miteinander verbunden. Das Stadtviertel Briey-en-Forêt wurde in den 1960ern um die Cité Radieuse von Le Corbusier angelegt.

Briey ist ein bedeutender Verkehrsknoten. Von hier führen größere Straßen nach Metz, Jarny, Longwy und Longuyon, Verdun, Thionville sowie nach Luxemburg und in die Ardennen (Sedan, Charleville-Mézières).

Geschichte

Der Name der Stadt hat seinen Ursprung im keltischen Wort briga (Festung). Das Schloss der Grafen von Bar wurde erstmals 1076 erwähnt. Die Stadtrechte wurden 1263 verliehen.

Briey wurde 1369 von den Metzern in Brand gesetzt, 1475 von Karl dem Kühnen eingenommen, 1591 von den Protestanten und 1635 von den Schweden verwüstet.

Von 1800 bis 1871 war Briey Unterpräfektur (Verwaltungssitz eines Arrondissements) im Département Moselle. Das Arrondissement blieb bei Frankreich, als der Rest des Départements durch den Vertrag von Frankfurt zu Deutschland kam, und wurde dem Département Meurthe-et-Moselle eingegliedert.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 5391 4966 5352 4357 4514 4858 5220

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint Gengoult (12. Jahrhundert) mit dem Calvaire von Ligier Richier, einer Gruppe von sechs geschnitzten Holzfiguren in natürlicher Größe
  • Glockenturm (1722)
  • Rathaus (1750)
  • Cité Radieuse, 1960 nach Plänen von Le Corbusier erbaut
  • Stausee Sangsue
  • Staatswald von Moyeuvre-Grande

Städtepartnerschaften

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Briey — Saltar a navegación, búsqueda Briey Escudo …   Wikipedia Español

  • Briey —   [bri ɛ], Stadt in Lothringen, im Département Meurthe et Moselle, im Eisenerzbecken von Briey Longwy, Frankreich, 4 500 Einwohner; seit dem späten Mittelalter Hüttenwerke (Minette).   Stadtbild:   Kirche (15 …   Universal-Lexikon

  • Briey — (spr. Briëh), 1) Arrondissement im französischen Departement Mosel; 22 QM. u. 59,000 Ew.; 2) Hauptstadt daselbst, am Waget; Schloß, Tribunal, Leinweberei, Baumwollenspinnerei, Tuchfabriken, Färbereien, Ackerbau u. Industriegesellschaft; 2000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Briey — (spr. briä), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Meurthe et Moselle, an der Ostbahn, hat eine schöne Kirche, Bierbrauerei, Trikotfabrikation und (1901) 2024 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Briey — French commune nomcommune=Briey région=Lorraine département=Meurthe et Moselle ( sous préfecture ) arrondissement=Briey canton=Briey (chief town) insee=54099 cp=54150 maire=Guy Vattier mandat=2001 2008 intercomm=Communauté de communes du Pays de… …   Wikipedia

  • Briey — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Briey, commune française de la Meurthe et Moselle. Briey, village dans le canton du Valais en Suisse. Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

  • Briey — Original name in latin Briey Name in other language Briey State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 49.25 latitude 5.93333 altitude 220 Population 5200 Date 2011 11 02 …   Cities with a population over 1000 database

  • Briey VS — VS dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Wallis und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Chalais zu vermeiden. Chalais …   Deutsch Wikipedia

  • Briey (commune française) — Briey (Meurthe et Moselle) Pour les articles homonymes, voir Briey. Briey Reste des for …   Wikipédia en Français

  • Briey (Meurthe-et-Moselle) — Pour les articles homonymes, voir Briey. 49° 14′ 58″ N 5° 56′ 25″ E …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”