Bristol Phoenix

Bristol Phoenix

Der Bristol Phoenix war ein luftgekühlter 9-Zylinder-Sternmotor des britischen Herstellers Bristol Aeroplane Company. Er wurde zu Versuchszwecken gebaut, um die Verwendbarkeit des Dieselverfahrens auch für Flugmotoren zu untersuchen. Zur Verbesserung der Höhenleistung war ein Lader angebaut.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Als Ausgangsmuster diente der Bristol Pegasus, dessen Aufbau und Abmessungen beibehalten wurden. Die Versuche mit der ersten Version des Phoenix (Mk. I) konnten bereits 1928 aufgenommen werden. Die Kraftstoffzufuhr besorgten zwei Reiheneinspritzpumpen, die direkt in die Verbrennungsräume von vier bzw. fünf Zylindern einspritzten.

1932 wurde eine verbesserte Version (Mk. IIM) mit stärkerer Aufladung gebaut und 1933 in einer Westland Wapiti erprobt. Das Flugzeug mit dem RAF serial J9102 erreichte mit diesem Motor am 11. Mai 1934 eine Flughöhe von 8367 m. Dies bedeutete einen Weltrekord für Flugzeuge mit Dieselmotoren, der bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges 1939 Bestand hatte.

Bei einem Vergleich der Flugleistungen gegenüber einem normalen Bristol Jupiter VIIIF erreichte der Phoenix eine um 4 % höhere Reisegeschwindigkeit bei gleichzeitig um 35 % verringertem Verbrauch.

Da der bereits in Serie gefertigte Bristol Pegasus jedoch inzwischen sowohl in der Leistung als auch im Verbrauch wesentlich verbessert worden war, wurden die weiteren Versuche eingestellt.

Technische Daten (Mk. IIM)

  • Bohrung: 146 mm
  • Hub: 190,5 mm
  • Hubraum: 28,7 l
  • Verdichtung: 14:1
  • Luftschraubenuntersetzung: 0,5:1
  • Durchmesser: 1381 mm
  • Länge: 1111 mm
  • Dauerleistung: 470 PS

Quellen

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bristol Phoenix — Saltar a navegación, búsqueda Phoenix Archivo:BristolPhoenix.JPG Motor radial Bristol Phoenix Tipo motor radial de pistones de ciclo diesel Fabricante Bristol Aeroplane Company …   Wikipedia Español

  • Bristol Phoenix — The Phoenix was a version of the Bristol Aeroplane Company s Pegasus engine, adapted to run on the Diesel cycle. Only a few were built between 1928 and 1932, although samples fitted to a Westland Wapiti held the altitude record for diesel powered …   Wikipedia

  • Bristol Aeroplane Company — Saltar a navegación, búsqueda La Bristol Aeroplane Company (anteriormente British and Colonial Aeroplane Company) fue la mayor constructora aeronáutica del Reino Unido, la cual, en 1959, se fusionó con otras grandes empresas del ramo para formar… …   Wikipedia Español

  • Phoenix — most often refers to: * Phoenix (mythology), a mythical bird that dies in flames and is reborn from the ashes * Phoenix, Arizona, a large city in the United States * Phoenix (spacecraft), a spacecraft that landed in the north polar region of… …   Wikipedia

  • Bristol Pegasus — Saltar a navegación, búsqueda Pegasus Bristol Pegasus colocado en un Fairey Swordfish Tipo motor radial de pistones …   Wikipedia Español

  • Bristol Aeroplane — Die Firma Bristol Aircraft Company war ein britischer Hersteller von Flugzeugen, Flugzeugmotoren und Kraftfahrzeugen. Inhaltsverzeichnis 1 Die Anfänge 2 Die beiden Weltkriege 3 Nachkriegszeit und Ende des Unternehmens 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bristol Aeroplane Company — Die Firma Bristol Aircraft Company war ein britischer Hersteller von Flugzeugen, Flugzeugmotoren und Kraftfahrzeugen. Inhaltsverzeichnis 1 Die Anfänge 2 Die beiden Weltkriege 3 Nachkriegszeit und Ende des Unternehmens 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bristol Aircraft Company — Die Bristol Aircraft Company war ein britischer Hersteller von Flugzeugen, Flugzeugmotoren und Kraftfahrzeugen. Inhaltsverzeichnis 1 Die Anfänge 2 Die beiden Weltkriege 3 Nachkriegszeit und Ende des Unternehmens …   Deutsch Wikipedia

  • Bristol, Rhode Island — Infobox Settlement official name = Town of Bristol, Rhode Island settlement type = Town imagesize = image caption = Bristol Harbor mapsize = 250px map caption = Location of Bristol in Rhode Island mapsize1 = map caption1 = subdivision type =… …   Wikipedia

  • Bristol Pegasus — For the vectored thrust engine, see Rolls Royce Pegasus The Bristol Pegasus was a British nine cylinder single row air cooled radial engine used in the 1930s and 1940s. Confusingly, Bristol chose to reuse the name many years later for the engine… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”