Akkommodation (Magen)

Akkommodation (Magen)

Als Akkommodation bezeichnet man die Fähigkeit des Magens, sich an verschiedene Füllungszustände anzupassen.

Bereits die Nahrungsaufnahme löst durch Reizung von Mechanorezeptoren in der Speiseröhre und einer daraus resultierenden Aktivierung des Nervus vagus eine kurzzeitige Erweiterung des Magens aus (Vagovagaler Reflex). Der eigentliche Akkommodationsreflex des Magens setzt mit Eintreffen des Nahrungsbreis im Magen ein. Der Reflex wird über Dehnungsrezeptoren in der Magenwand und lokale Verschaltung im vegetativen Nervensystem (Solarplexus) unter Beteiligung des Nervus vagus vermittelt. Dies führt zu einer Abnahme der Wandspannung (Tonus), wodurch bis zu einem Füllungsvolumen von 1,5 l beim erwachsenen Menschen der Innendruck nicht ansteigt.

Literatur

  • J. Priewe, D. Tümmers (Herausgeber): Das Erste - Kompakt: Physiologie - Gk1. Springer, 2007, ISBN 9783540364795, S. 138.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akkommodation — (von lateinisch accomodare „anpassen“, „adaptieren“, „anlegen“, „festmachen“) bezeichnet: eine Klasse von Angleichungserscheinungen zwischen Sprachlauten, siehe Assimilation (Phonologie) Akkommodation (Lernpsychologie), die Anpassung eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Magen — Der Magen (griechisch γαστήρ gaster „Bauch“, „Magen“, lateinisch ventriculus) ist ein Verdauungsorgan fast aller Tiere. Die primitivste Form ist der Gastralraum der Nesseltiere, der zugleich Ausscheidungsorgan ist. Der Magen ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Akkommodieren — Akkommodation (von lateinisch accomodare „anpassen“, „adaptieren“, „anlegen“, „festmachen“) bezeichnet: eine Klasse von Angleichungserscheinungen zwischen Sprachlauten, siehe Assimilation (Phonetik) die Anpassung eines kognitiven Schemas an neue… …   Deutsch Wikipedia

  • Cranio-sacrales Nervensystem — Vegetatives Nervensystem. Rot bezeichnet Nerven des Sympathikus, blau Nerven des Parasympathikus. Der Parasympathikus ist eine der drei Komponenten des vegetativen Nervensystems. Er wird auch als „Ruhenerv“ bezeichnet, da er dem Stoffwechsel, der …   Deutsch Wikipedia

  • Cranio-sacrales System — Vegetatives Nervensystem. Rot bezeichnet Nerven des Sympathikus, blau Nerven des Parasympathikus. Der Parasympathikus ist eine der drei Komponenten des vegetativen Nervensystems. Er wird auch als „Ruhenerv“ bezeichnet, da er dem Stoffwechsel, der …   Deutsch Wikipedia

  • Craniosacrales Nervensystem — Vegetatives Nervensystem. Rot bezeichnet Nerven des Sympathikus, blau Nerven des Parasympathikus. Der Parasympathikus ist eine der drei Komponenten des vegetativen Nervensystems. Er wird auch als „Ruhenerv“ bezeichnet, da er dem Stoffwechsel, der …   Deutsch Wikipedia

  • Craniosacrales System — Vegetatives Nervensystem. Rot bezeichnet Nerven des Sympathikus, blau Nerven des Parasympathikus. Der Parasympathikus ist eine der drei Komponenten des vegetativen Nervensystems. Er wird auch als „Ruhenerv“ bezeichnet, da er dem Stoffwechsel, der …   Deutsch Wikipedia

  • Kraniosakrales System — Vegetatives Nervensystem. Rot bezeichnet Nerven des Sympathikus, blau Nerven des Parasympathikus. Der Parasympathikus ist eine der drei Komponenten des vegetativen Nervensystems. Er wird auch als „Ruhenerv“ bezeichnet, da er dem Stoffwechsel, der …   Deutsch Wikipedia

  • Parasympathicus — Vegetatives Nervensystem. Rot bezeichnet Nerven des Sympathikus, blau Nerven des Parasympathikus. Der Parasympathikus ist eine der drei Komponenten des vegetativen Nervensystems. Er wird auch als „Ruhenerv“ bezeichnet, da er dem Stoffwechsel, der …   Deutsch Wikipedia

  • Auge — Ophthalmos (fachsprachlich); Sehorgan (fachsprachlich); Pupille; Oculus (fachsprachlich); Glubscher (umgangssprachlich) * * * Au|ge [ au̮gə], das; s, n: Organ zum Sehen: blaue, strahlende Augen; er hatte Tränen in den Augen; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”