Chatham Dockyard

Chatham Dockyard
Die HMS Achilles
Blick auf das Chatham Historic Dockyard

Chatham Dockyard war ein von 1586 bis 1984 genutzter Schiffbauplatz.

Geschichte

Chatham Dockyard lag am Fluss Medway in Chatham, Kent. Die Schiffbautätigkeit lässt sich bis in die Zeit der Reformation zurückverfolgen, in der zusätzliche Schiffe benötigt wurden. Der Ursprung lag auf einem 324.000 m² großen, heute als Chatham Historic Dockyard bekannten, Gebiet.

Für die Zeit von 1619/20 ist ein Ausbau mit zwei neuen Mastbecken, einem Trockendock, Lagerhäusern sowie Kalköfen und Ziegelei nachgewiesen. Nach dem erneuten Ausbruch des Kriegs mit Spanien führte im Jahr 1710 zu einem weiteren Ausbau.

Um 1770 umfasste die Anlage bei einer Ausdehnung von etwa 1,6 km eine Fläche von 384.000 m². Es standen vier Hellinge und vier große Trockendocks zur Verfügung.

Die Zahl der Beschäftigten stieg bis 1798 auf 1664, darunter 49 Offiziere und Buchhalter sowie 624 Schiffbauer und 274 Seiler. Des Weiteren waren Blockmacher, Kalfaterer, Schmiede, Zimmerer, Rigger und Segelmacher, sowie andere Schifbauberufe vertreten.

In den 1860er Jahren wurde die Werft weitgehend modernisiert, um die Achilles, das erste Ironclad-Kriegsschiff zu bauen, das in einer königlichen Werft entstand. Bis in die 1900er Jahre wurden weitere Schlachtschiffe gebaut, danach konzentrierte man sich in Chatham auf den Bau von U-Booten, von denen 56 Stück in den Jahren von 1908 bis 1966 gebaut wurden. Danach wurden auf der Werft Atom-U-Boote überholt.

Nachdem 1983 die Modernisierung des letzten Schiffs im Chatham Dockyard, der Bearbeiten] Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chatham Dockyard — Coordinates: 51°23′50″N 00°31′40″E / 51.39722°N 0.52778°E / 51.39722; 0.52778 …   Wikipedia

  • Chatham Dockyard — 51°23′50″N 00°31′40″E / 51.39722, 0.52778 …   Wikipédia en Français

  • Chatham — may refer to: Places In England: Chatham, Kent Chatham Dockyard, frequently referred to simply as Chatham Chatham Historic Dockyard, a maritime museum that occupies part of the site of Chatham Dockyard Raid on the Medway, also known as Battle of… …   Wikipedia

  • Chatham Grammar School for Boys — Motto Turning potential into reality Established 1817 Type Selective grammar school; Comprehensive Sixth Form …   Wikipedia

  • Chatham (New Jersey) — Chatham Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Chatham peut désigner : Sommaire 1 Toponymie 1.1 Angleterre 1 …   Wikipédia en Français

  • Chatham (New York) — Chatham Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Chatham peut désigner : Sommaire 1 Toponymie 1.1 Angleterre 1 …   Wikipédia en Français

  • Chatham — bezeichnet: Inhaltsverzeichnis 1 Orte 1.1 in den Vereinigten Staaten 2 Inseln 3 Personen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Chatham Main Line — Overview Type Commuter rail, Suburban rail System National Rail Status Operational Locale Greater London Sou …   Wikipedia

  • Chatham, Kent — For the municipality in Ontario, see Chatham–Kent. Coordinates: 51°21′40″N 0°32′10″E / 51.3610°N 0.5362°E / 51.3610; 0.5362 …   Wikipedia

  • Chatham, Medway — infobox UK place official name = Chatham static static image caption = Chatham Riverside from Sun Pier unitary england = Medway lieutenancy england = Kent region = South East England country = England latitude = 51.3610 longitude = 0.5362… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”