Der Facility Manager

Der Facility Manager
Der Facility Manager
Fachgebiet Facility Management
Sprache Deutsch
Verlag FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH
Erstausgabe 1994
Erscheinungsweise 10 mal jährlich
Verkaufte Auflage (IVW 2/09) 3.081 Exemplare
Verbreitete Auflage (IVW 2/09) 9.773 Exemplare
Chefredakteur Martin Gräber
Herausgeber FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH
Geschäftsführerin Rosina Jennissen
Weblink www.facility-manager.de
ISSN 0947-0026
ZDB 1364119-0

Der Facility Manager ist eine Fachzeitschrift im Bereich Facility Management, herausgegeben von der FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, einem Tochterunternehmen der Forum Media Group. Die Erstausgabe erschien im Jahre 1994. Die durchschnittliche Auflagenhöhe liegt bei 10.000 Exemplaren per Ausgabe, davon werden rund 70 Prozent als Freistücke verbreitet.[1]

Kurzbeschreibung

Unter dem Motto „Gebäude und Anlagen besser planen, bauen und bewirtschaften“ zeigt die Zeitschrift Lösungen auf und gibt Handlungsempfehlungen für Unternehmensorganisation und Praxis des Immobilien- und Liegenschaftsbetriebs. Pro Jahr erscheinen zehn Ausgaben sowie vier Marktübersichten:

  • Marktübersicht der Gebäudemanagement-Komplettanbieter Deutschland,
  • Marktübersicht CAFM-Software
  • Marktübersicht der FM-Beratungsunternehmen und
  • Marktübersicht der Energiecontracting Anbieter“.[2]

Der FM-Anwenderpreis prämiert jährlich Konzepte und Leistungen im Bereich Facility Management. [3][4]

Zur Zielgruppe gehören Facility Manager bzw. Verantwortliche für Gebäudemanagement und Gebäudetechnik in Unternehmen und Verwaltungen mit Immobilienbesitz, kaufmännische Leiter, Architekten und Ingenieure, Planungs- und Dienstleistungsbüros aus dem Bereich Gebäudemanagement und -planung, Hersteller und Zulieferbetriebe aus den Bereichen Gebäudetechnik und -ausstattung sowie Studenten des Facility Management.

Die Zeitschrift ist Medienpartner bei mehreren Veranstaltungen des Facility Managements, z. B. der Facility Management Messe und Kongress in Frankfurt oder der Euroforum Jahrestagung: Facility Management ebenfalls in Frankfurt.

Einzelnachweise

  1. Der Facility Manager - Mediadaten
  2. Der Facility Manager – Impressum
  3. FM-Anwenderpreis 2008 Innovationsschub im industriellen FM
  4. FM-Anwenderpreis 2009 – Mehr Kommunikation

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Facility Manager — Facility Management [fəˈsɪlɪtɪ ˌmænidʒmənt] (gebräuchliche Abkürzung: FM) bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen (engl. facilities). In England, Australien und Kanada ist der Begriff Facility… …   Deutsch Wikipedia

  • Facility-Management — [fəˈsɪlɪtɪ ˌmænidʒmənt] (gebräuchliche Abkürzung: FM) bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen (engl. facilities). In England, Australien und Kanada ist der Begriff Facility Management üblich, in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Facility-Produkt — Facility Management [fəˈsɪlɪtɪ ˌmænidʒmənt] (gebräuchliche Abkürzung: FM) bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen (engl. facilities). In England, Australien und Kanada ist der Begriff Facility… …   Deutsch Wikipedia

  • Facility-Prozess — Facility Management [fəˈsɪlɪtɪ ˌmænidʒmənt] (gebräuchliche Abkürzung: FM) bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen (engl. facilities). In England, Australien und Kanada ist der Begriff Facility… …   Deutsch Wikipedia

  • Facility Management-Systems — Facility Management [fəˈsɪlɪtɪ ˌmænidʒmənt] (gebräuchliche Abkürzung: FM) bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen (engl. facilities). In England, Australien und Kanada ist der Begriff Facility… …   Deutsch Wikipedia

  • Facility Management — Dem gesamten Artikel täte es gut, ihn kräftig zu entschwurbeln und die einzelnen Absätze in eine logisch strukturierte Reihenfolge zu bringen. Facility Management [fəˈsɪlɪtɪ ˌmænidʒmənt] (gebräuchliche Abkürzung: FM), auch Liegenschaftsverwaltung …   Deutsch Wikipedia

  • Computer Aided Facility Management — (CAFM) bzw. rechnergestütztes Anlagenmanagement ist die Unterstützung des Facility Managements durch die Informationstechnik in Form eines Computerprogramms, welches aus einer Datenbank und einer Anwenderoberfläche besteht. Dabei stehen die… …   Deutsch Wikipedia

  • Computer-aided facility management — (CAFM) ist die Unterstützung des Facility Managements durch die Informationstechnik in Form eines Computerprogramms, welches aus einer Datenbank und einer Anwenderoberfläche besteht. Dabei stehen die Bereitstellung von Informationen über die… …   Deutsch Wikipedia

  • Buffer Manager — DB2 ist ein kommerzielles relationales Datenbank Management System (RDBMS) der Firma IBM, dessen Ursprünge auf das System R und die Grundlagen von E. F. Codd vom IBM Research aus dem Jahr 1970 zurückgeht. Inhaltsverzeichnis 1 Eigenschaften 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Real Estate Facility Management — (gebräuchliche Abkürzung: REALFM) bezeichnet den ganzheitlichen und nachhaltigen Bau, deren Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Immobilien, Anlagen und Einrichtungen. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1.1 Strategisches Real Estate Facility …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”