Ehrenzeichen des Landes Kärnten

Ehrenzeichen des Landes Kärnten

Das Ehrenzeichen des Landes Kärnten ist eine bedeutungsvolle Ehrung, die gegenwärtig vom Bundesland Kärnten vergeben wird. Die Vergabe der verschiedenen Stufen erfolgt durch den Landeshauptmann oder in seinem Namen. Das Ehrenzeichen ist unter dem Kärntner Landesorden angesiedelt.

Inhaltsverzeichnis

Ordensstufen

Das Ehrenzeichen wird in drei Stufen vergeben.

Großes Goldenes Ehrenzeichen des Landes Kärnten

Das Große Goldenes Ehrenzeichen des Landes Kärnten ist eine Halsdekoration und wird auf einem gelb-rot-weißen Band mit 4 cm Breite getragen. Das Kleinod besteht aus einem vierteiligen, golden bordierten, gleichschenkeligen Kreuz mit acht Spitzen und einer Breite und Höhe von 5 cm. Auf dem Kreuz befindet sich das Kärntner Landeswappen.

Großes Ehrenzeichen des Landes Kärnten

Das Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten ist eine Steckdekoration und wird auf der linken Brustseite getragen. Das Kleinod besteht aus einem vierteiligen, golden bordierten, gleichschenkeligen Kreuz mit acht Spitzen und einer Breite und Höhe von 4,5 cm. Das Kreuz liegt auf einem Strahlenstern mit 7 cm Durchmesser. Auf dem Kreuz befindet sich das Kärntner Landeswappen.

Ehrenzeichen des Landes Kärnten

Das Ehrenzeichen des Landes Kärnten ist eine Brustdekoration und wird auf einem gelb-rot-weißen Band mit 4 cm Breite getragen. Das Kleinod besteht aus einem vierteiligen, golden bordierten, Kreuz mit acht Spitzen und einer Breite und Höhe von 4,5 cm. Auf dem Kreuz befindet sich das Kärntner Landeswappen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Träger des Ehrenzeichens des Landes Kärnten — In dieser Liste sind Träger des Ehrenzeichen des Landes Kärnten angeführt. Die Kurzbemerkung nach dem Namen soll den Grund beziehungsweise die Funktion der Person am beziehungsweise vor dem Verleihungstag ersichtlich machen. Die Einträge sind,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrenzeichen — Mit Ehrenzeichen wird bezeichnet das Ehrenzeichen für hervorragende Leistungen im Brandschutz Allgemeines Ehrenzeichen Allgemeines Ehrenzeichen (Hannover) Allgemeines Ehrenzeichen (Preußen) Allgemeines Ehrenzeichen (Sachsen) Brandschutz… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der österreichischen Orden und Ehrenzeichen — Orden und Ehrenzeichen der österreichisch ungarischen Monarchie (Nach Originalen der Firma C. F. Rothe Neffe, k..k. Kammerjuweliere und Hof Goldarbeiter in Wien, I.) Diese Liste gibt einen Überblick über die österreichischen Orden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ausländischen Orden und Ehrenzeichen mit erteilter deutscher Annahmegenehmigung — Die vorliegende Liste gibt einen Überblick über die ausländischen Orden und Ehrenzeichen, für welche in Deutschland gemäß den Bestimmungen des § 5 Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen vom 26. Juli 1957 vom Auswärtiges Amt eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich — In dieser nicht vollständigen Liste sind Besitzer des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich von 1952 mit kurzen Angaben zur Person und, wenn bekannt, zum Anlass der Verleihung aufgeführt. Bei den Berufs bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Verdienstorden der Republik Österreich — sind staatliche Verdienstorden, die in Österreich verliehen werden. Man unterscheidet dabei Auszeichnungen des Bundes und Auszeichnungen der neun Bundesländer. Abgesehen davon existiert in Österreich eine Vielzahl an Verdienstzeichen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verdienstorden der Republik Österreich — Verdienstorden der Republik Österreich sind staatliche Verdienstorden, die in Österreich verliehen werden. Man unterscheidet dabei Auszeichnungen des Bundes und Auszeichnungen der neun Bundesländer. Abgesehen davon existiert in Österreich eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Karner — (* 18. Dezember 1952 in St. Jakob bei Völkermarkt) ist ein österreichischer Historiker. Er ist stellvertretender Vorstand des Institutes für Wirtschafts , Sozial und Unternehmensgeschichte der Karl Franzens Universität Graz, Gründer und Leiter… …   Deutsch Wikipedia

  • Roderich Regler — (* 12. Mai 1939 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Politiker (ÖVP). Er war von 1982 bis 1991 Wiener Landtagsabgeordneter und von 2003 bis 2006 Abgeordneter zum Österreichischen Nationalrat. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Schambeck — (* 12. Juli 1934 in Baden (Niederösterreich)) ist ein österreichischer Rechtswissenschaftler und Politiker (ÖVP). Er war Präsident des österreichischen Bundesrates 1988, 1992 und 1997. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Politik 3 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”