Flo Sitzmann

Flo Sitzmann

Florian „Flo“ Sitzmann (* 7. September 1976 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Behindertensportler und Buchautor. Besonders bekannt ist er für seine Erfolge als Handbiker bei internationalen Wettbewerben wie den Paralympics.

Leben

Florian Sitzmanns Leben änderte sich drastisch, als er im Alter von 15 Jahren bei einem schweren Motorradunfall beide Beine verlor. Rund zwei Jahre in Krankenhäusern, 50 Operationen und zwei Jahre Rehabilitationsmaßnahmen später begann er im Jahr 2000 verschiedene (Behinderten-)Sportarten auszuüben.

Seit 2002 ist er erfolgreicher Handbiker mit mehreren Titeln als Deutscher Meister, einer WM-Silbermedaille und einer Teilnahme bei den Paralympics 2004 in Athen. Als Höhepunkt seiner Karriere sieht er seine Teilnahme an dem 560 Kilometer langen Styrkeproven-Rennen im Jahr 2006, das er nach 30 Stunden und 30 Minuten nonstop abschloss. Sein Handbike-Rekord auf dieser Strecke ist bis heute ungebrochen.

Florian Sitzmann ist häufig Gast in Talkshows und berichtet über seinen schwierigen Werdegang und über die Kraft und Motivation, niemals aufzugeben.

Veröffentlichungen

  • Der halbe Mann - Dem Leben Beine machen. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2009, ISBN 3-579-06885-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sitzmann — ist der Name folgender Personen: Edith Sitzmann (* 1963), baden württembergische Politikerin Florian Sitzmann (* 1965), deutscher Musiker und Produzent Flo Sitzmann (* 1976), deutscher Behindertensportler und Buchautor D …   Deutsch Wikipedia

  • Ignace Hoff — Pour les articles homonymes, voir Hoff. Ignace Hoff (1836 1902), communément appelé le Sergent Hoff, est un sous officier français célèbre pour s être illustré pendant le siège de Paris durant la guerre Franco Prussienne de 1870. Sommaire 1… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”