Carlos Salazar Castro

Carlos Salazar Castro

Carlos Salazar Castro (* 1800 in San Salvador, El Salvador; † 23. Juli 1867 in San José, Costa Rica) war vom 23. Juni bis zum 13. Juli 1834 Jefe Supremo der Provinz El Salvador und vom 30. Januar 1839 bis 13. April 1839 Jefe Supremo der Provinz Guatemala in der Zentralamerikanischen Konföderation.

Leben

Seine Eltern, Francisca Castro Lara und José Gregorio Salazar Lara, schickten ihn 1812 nach Guatemala, um ein Abitur in Humanwissenschaften auf der Colegio Tridentino zu machen. Nach einem Studienwechsel schloss Castro 1817 sein Studium auf der Universidad de San Carlos de Guatemala ab und kehrte nach El Salvador zurück, wo er sich dem Geschäft und der Verwaltung der Latifundien seiner Familie widmete. In seinem weiteren Leben war er Mitglied der Fiebres und der Unabhängigkeitsbewegung.

Seine politische Karriere begann 1822 als Nachrückabgeordneter. Zehn Jahre später wurde er Jefe Supremo der Provinz El Salvador sowie Stellvertreter des Präsidenten der Zentralamerikanischen Konföderation, José Francisco Morazán Quezada. Vom 30. Januar 1839 bis 13. April 1839 war er Jefe Supremo der Provinz Guatemala, nachdem er bereits zum Regierungsminister ernannt worden war.

1837 kämpfte er auf der Seite seines Freundes Francisco Morazán gegen die Serviles oder Moderados, die sich damals die Partido Conservador nannte. Als das Regime von Morazán gestürzt war, trafen sich Carlos Salazar Castro und Morazán im April 1840 in Costa Rica im Exil. Castro ließ sich in Costa Rica nieder, hielt sich fern von der Politik und eröffnete in San José ein Geschäft.

Am 23. Juli 1867 starb Castro. Seine sterblichen Überreste wurden auf den Cementerio de Los Ilustres überführt.


Vorgänger Amt Nachfolger
Joaquín de San Martín y Ulloa Jefe Supremo der Provinz El Salvador
23. Juni 1834–13. Juli 1834
José Gregorio Salazar Lara


Vorgänger Amt Nachfolger
-Mariano Rivera Paz Staatschef der Provinz Guatemala
30. Januar 1839–13. April 1839
Mariano Rivera Paz

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carlos Salazar Castro — Saltar a navegación, búsqueda Carlos Salazar Castro gobernó la República de El Salvador como Jefe Provisorio del 23 de junio al 13 de julio de 1834. Contenido 1 Datos generales 2 Familia 3 Instrucción …   Wikipedia Español

  • Carlos Salazar Castro — (1800, San Salvador, El Salvador mdash;July 23, 1867, San José, Costa Rica) was a Central American military officer and Liberal politician. Briefly in 1834 he was provisional president of El Salvador, and in 1839 he was provisional president of… …   Wikipedia

  • Carlos Salazar — Saltar a navegación, búsqueda Carlos Salazar puede referirse a: Carlos Salazar Castro (n/d), militar salvadoreño presidente de El Salvador (1834); Carlos Salazar Herrera (1906 1982), escritor costarricense; Carlos Salazar Paz (1981 ), futbolista… …   Wikipedia Español

  • Carlos Salazar — may refer to:*Carlos Salazar Castro (1800 ndash;1867), chief of state of El Salvador and Guatemala *Carlos Salazar (actor) (born 1933), Filipino actor *Carlos Gabriel Salazar (born 1964), Argentine boxer *Carlos Eduardo Salazar, Colombian… …   Wikipedia

  • Salazar — Saltar a navegación, búsqueda Salazar puede referirse al apellido de origen castellano y vasco Salazar o a estos términos: Lugares: Salazar, un valle de la Comunidad Foral de Navarra (España); Salazar de Las Palmas, un municipio de Norte de… …   Wikipedia Español

  • Salazar — is the name of: *Abel Salazar, a Portuguese physician, lecturer, researcher, writer and painter *Alberto Salazar, U.S. distance runner *Alejandro Salazar, U.S. Soccer player *Alonso de Salazar, 16th century Spanish explorer *Ángel Salazar, Cuban… …   Wikipedia

  • Salazar — ist sowohl ein Orts als auch ein Familienname: Namensträger Alberto Salazar (* 1958), US amerikanischer Leichtathlet Alonso de Salazar (16. Jahrhundert), spanischer Entdecker António de Oliveira Salazar (1889–1970), portugiesischer Diktator… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Manuel Arana Osorio — (à droite), en 1965, en compagnie de conseillers militaires américains Carlos Manuel Arana Osorio (17 juillet 1918 à Barberena (département de Santa Rosa) 6 décembre 2003) est président du Guatemal …   Wikipédia en Français

  • Carlos Castillo Armas — Pour les articles homonymes, voir Armas (homonymie). Carlos Castillo Armas (4 novembre 1914 à Santa Lucía Cotzumalguapa 26 juillet 1957 (à 42 ans) à Guatemala) est le président du Guatemala du 8 juillet 1954, suite à …   Wikipédia en Français

  • Carlos — Carlomagno Origen Germano Género Masculino …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”