Idrættens Hus

Idrættens Hus
Idrættens Hus im Juli 2007

Idrættens Hus (deutsch Haus des Sports) ist ein Gebäudekomplex, bestehend aus Hotel (65 Zimmer), Konferenzräumen, Büros, Bibliothek und Restaurant, der in unmittelbarer Nähe zum Brøndby Stadion und zur Sporthalle Brøndby Hallen in der Kopenhagener Vorstadtgemeinde Brøndby liegt. Der 33.000 m² große Komplex ist Sitz mehrerer dänischer Sportfachverbände, darunter auch dem Dachverband des dänischen Sports, dem Danmarks Idræts-Forbund, der im Hauptgebäude von 1973 untergebracht ist. Im Hauptgebäude befinden sich auch die Hall of Fame des dänischen Sports (Sportens Hall of Fame) und der Sitz des nationalen Handballverbandes Dansk Håndbold Forbund. Die Büros vom Basketballverband Danmarks Baksetball-Forbund und vom Radsportverband Danmarks Cykle Union liegen im Haus B von 1977, die Büros vom Leichtathletikverband Dansk Atletik Forbund, vom Gymnastikverband Danmarks Gymnastik Forbund und vom Segelsportverband Dansk Sejlunion im Haus C von 1992. Der Behindertensportverband Dansk Handicap Idræts-Forbund hat seine Heimstätte in den Häusern D und E von 1995 und in den Häusern F und G von 2002 sind der Badmintonverband Danmarks Badminton Forbund, der Reitsportverband Dansk Ride Forbund, und Team Danmark, die staatliche Organisation für Elitesport, untergebracht.

Weblinks

55.64740419083312.417855262778

Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Danmarks Idræts-Forbund — Gründung: 1896 Gründungsort: Kopenhagen Präsident: Niels Nygaard Vereine (ca.): 10.803 Mitglieder (ca.): 1,7 Mio. Verb …   Deutsch Wikipedia

  • Brøndby Kommune —  Brøndby Kommune Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Danmarks Badminton Forbund — (DBF) ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in Dänemark. Der 1930 gegründete Verband ist Mitglied im Dänischen Sportverband (Danmarks Idræts Forbund) und hat seinen Sitz im Haus des Sports (Idrættens Hus) …   Deutsch Wikipedia

  • Sportens Hall of Fame — ist eine Ehrengalerie, die herausragenden dänischen Sportlern gewidmet ist. Die dänische Ausgabe einer Hall of Fame wurde 1992 auf Initiative der dänischen Zeitung Ekstra Bladet, des dänischen Sportverbandes (Danmarks Idræts Forbund, DIF), der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”