Joe Hendricks

Joe Hendricks
Joe Hendricks (1940)

Joseph Edward „Joe“ Hendricks (* 24. September 1903 in Lake Butler, Union County, Florida; † 20. Oktober 1974 in Lakeland, Florida) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1937 und 1949 vertrat er den Bundesstaat Florida im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Joe Hendricks besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und studierte danach bis 1930 an der Stetson University. Nach einem anschließenden Jurastudium an dieser Universität und seiner im Jahr 1934 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in DeLand in seinem neuen Beruf zu arbeiten. Damals wurde er auch Anwalt der Steuerbehörde des Staates Florida. Politisch wurde er Mitglied der Demokratischen Partei.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 1936 wurde er im fünften Wahlbezirk von Florida in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 1937 die Nachfolge von William J. Sears antrat. Nach fünf Wiederwahlen konnte er bis zum 3. Januar 1949 sechs Legislaturperioden im Kongress absolvieren. Dort wurden bis 1941 noch weitere New-Deal-Gesetze der Bundesregierung verabschiedet. Seit 1941 wurde auch die Arbeit des Kongresses von den Ereignissen des Zweiten Weltkrieges und dessen unmittelbaren Folgen bestimmt.

1948 verzichtete Hendricks auf eine weitere Kongresskandidatur. Nach seinem Ausscheiden aus dem Repräsentantenhaus wurde er Präsident der Firma Hendricks Homes Inc. Außerdem war er Vorsitzender des Planungsausschusses der Stadt Plant City. Überdies gehörte er dem Planungsausschuss im Hillsborough County an. Er starb am 20. Oktober 1974 in Lakeland.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joe Hendricks — Joseph Edward Hendricks (September 24, 1903 October 20, 1974) was a United States Representative from Florida. He was born at Lake Butler, Florida where he attended the rural schools and Montverde School. He also attended Stetson University in De …   Wikipedia

  • Hendricks — ist der Familienname folgender Personen: Barbara Hendricks (Sängerin) (* 1948), schwedische Sopranistin Barbara Hendricks (Politikerin) (* 1952), deutsche Politikerin (SPD) Christina Hendricks (* 1975), US amerikanische Schauspielerin Gordon… …   Deutsch Wikipedia

  • Joe Greene (American football) — Joe Greene Position(s) Defensive Tackle Jersey #(s) 75 (72 early 1969) Born September 24, 1946 (1946 09 24) (age 65) Temple, Texas …   Wikipedia

  • Joe Jones (Fluxus artist) — Joe Jones (1934 New York City 1993 Wiesbaden) was an avant garde musician associated with Fluxus especially known for his creation of rhythmic music machines.FormationJoe Jones grew up in Greenpoint, Brooklyn and received a classical musical… …   Wikipedia

  • Joe Biden — Portrait officiel de Joseph Biden, Jr Mandats 47e vice président des États Unis …   Wikipédia en Français

  • Joe Namath — Namath in 2003 No. 12      Quarterback Personal information Date of birth: May 31, 1943 …   Wikipedia

  • Joe Kernan — (2008) Joseph Eugene „Joe“ Kernan (* 8. April 1946 in Chicago, Illinois) ist ein US amerikanischer Politiker. Er war zwischen 2003 und 2005 der 48. Gouverneur des Bundesstaates Indiana …   Deutsch Wikipedia

  • Joe Greene (Footballspieler) — Joe Greene Position(en): Defensive Tackle Trikotnummer(n): 72, 75 geboren am 24. September 1946 in Elgin, Texas Karriereinformationen Aktiv: 1969–1981 …   Deutsch Wikipedia

  • Joe Biden — (2009) Joseph Robinette „Joe“ Biden, Jr. (* 20. November 1942 in Scranton, Pennsylvania) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Joe Gerhardt — Second baseman Born: February 14, 1855(1855 02 14) Washington, D.C …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”