Mario Diaz-Balart

Mario Diaz-Balart
Mario Diaz-Balart

Mario Rafael Diaz-Balart (* 25. September 1961 in Fort Lauderdale, Florida) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit der 108. Legislaturperiode, 2003, ist er Mitglied des Repräsentantenhauses als Repräsentant des 25. Kongresswahlbezirks von Florida (Karte).

Er schrieb sich in die University of South Florida ein, um dort Politikwissenschaften zu studieren, bevor er 1985 seine öffentliche Karriere als Berater des damaligen Bürgermeisters von Miami, Xavier Suarez, begann. 1988 wurde er in das Repräsentantenhaus von Florida gewählt. 1992 wechselte er dann in den Staatssenat und im Jahre 2000 wieder zurück ins Repräsentantenhaus. Während seiner zweiten Amtszeit saß er der Kommission zur Neuaufteilung der Wahlkreise vor. Es gilt als offenes Geheimnis, dass er den neu geschaffenen 25. Distrikt auf sich selbst zuschnitt. Der ebenfalls neu geschaffene 24. Distrikt wurde von derselben Kommission auf den Sprecher von Floridas Repräsentantenhaus Tom Feeney maßgeschneidert. Auch der 5. Bezirk wurde so gestaltet, dass er auf Senatspräsidentin Ginny Brown-Waite passte.

Mario Diaz-Balart ist der jüngere Bruder des US-Kongressabgeordneten Lincoln Diaz-Balart und Sohn des exilierten kubanischen Politikers Rafael Diaz-Balart sowie Neffe von Mirta Díaz-Balart, der ersten Ehefrau Fidel Castros. Er lebt zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn in Miami.

Im Gegensatz zu den beiden anderen Kuba-Amerikanern, die Miami im US-Kongress vertreten, Ileana Ros-Lehtinen und seinem älteren Bruder, zeigt Mario Diaz-Balart ein streng konservatives Abstimmungsverhalten. Sein Wahlkreis gilt als der am stärksten sozial-konservative Wahlkreis von den fünf, in welche das Miami-Dade County aufgeteilt ist.

Ebenso wie seine zwei kubanisch-amerikanischen Mitstreiter ist Diaz-Balart strenger Befürworter des Handelsembargos gegen Kuba. Sein Ziel sei es, durch Reise- und Handelsbeschränkungen die kommunistische Regierung Kubas vom Zugang zu harten Devisen abzuschneiden. Bei den Kongresswahlen 2008 gewann er nur knapp mit 52% gegen den ebenfalls kubanischstämmigen Demokraten Joe Garcia, Ex-Direktor der exilkubanischen Organisation CANF.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mario Diaz-Balart — Member of the U.S. House of Representatives from Florida s 21st district Incumbent …   Wikipedia

  • Diaz-Balart — may refer to: Jose Diaz Balart Television anchor Lincoln Diaz Balart American politician Mario Diaz Balart American politician Mirta Diaz Balart Fidel Castro s first wife Rafael Diaz Balart Cuban politician Waldo Diaz Balart Cuban painter …   Wikipedia

  • Diaz-Balart — ist der Familienname folgender Personen: Lincoln Diaz Balart (* 1954), US amerikanischer Politiker Mario Diaz Balart (* 1961), US amerikanischer Politiker Rafael Diaz Balart (1926–2005), kubanischer Politiker Diese Se …   Deutsch Wikipedia

  • Lincoln Diaz-Balart — Infobox Congressman name = Lincoln Diaz Balart date of birth = birth date and age|1954|08|13 place of birth = Havana, Cuba state = Florida district = 21st term start = January 3, 1993 preceded = None (District created after the 1990 census)… …   Wikipedia

  • Lincoln Diaz-Balart — Lincoln Rafael Diaz Balart (* 13. August 1954 in Havanna, Kuba) ist ein US amerikanischer Politiker und Rechtsanwalt. Er war von 1993 bis 2011 für die Republikaner Mitglied im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten als Abgeordneter des 21.… …   Deutsch Wikipedia

  • Jose Diaz-Balart — José Díaz Balart (born 1960) is the Cuban American co anchor of Telemundo Network’s Cada día with anchor Maria Antonieta Collins. program. Díaz Balart is also the network’s National Director of Public Affairs, as well as the Anchor and Managing… …   Wikipedia

  • Mirta Diaz-Balart — Personal details Born 30 September 1928 (1928 09 30) (age 83) Spouse(s) Fidel Castro (m.1948 1955) Emilio Núñez Blanco Relations Rafael José Díaz Balart (father) América Gutiérrez (mother) Raúl Castro (former brother in law) Children …   Wikipedia

  • Rafael Diaz-Balart — Rafael Lincoln Díaz Balart y Gutierrez (* 17. Januar 1926 in Banes, Kuba; † 6. Mai 2005 in Miami) war ein kubanischer Rechtsanwalt und Politiker und Mehrheitsführer im Repräsentantenhaus während der Zeit der Batista Diktatur. Seine Schwester,… …   Deutsch Wikipedia

  • Waldo Diaz-Balart — Infobox Person name=Waldo Diaz Balart caption= birth date=February 10, 1931 birth place=Holguin, Cuba death date= death place=Waldo Diaz Balart (born Waldo Díaz Balart y Gutiérrez on February 10, 1931 in Holguin, Cuba) is a Cuban painter living… …   Wikipedia

  • Rafael Diaz-Balart — Infobox Person name=Rafael Lincoln Díaz Balart y Gutiérrez caption= birth date=January 17, 1926 birth place=Banes, Cuba death date=May 6, 2005 death place=Miami, Florida USARafael Lincoln Díaz Balart y Gutiérrez (January 17, 1926 May 6, 2005) was …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”