Leka

Leka
Leka
Λέκα
Leka (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Nördliche Ägäis
Regionalbezirk: Samos
Gemeinde: Samos
Geographische Koordinaten: 37° 46′ N, 26° 41′ O37.77347222222226.687711111111Koordinaten: 37° 46′ N, 26° 41′ O
Einwohner: 528 (2001[1])
LAU-1-Code-Nr.: 840408
Ortsgliederung: 2
Postleitzahl: 832 00
Telefonvorwahl: 22730

Das Dorf Leka (griechisch Λέκα (f. sg) liegt in etwa 190 m Höhe im Westen der griechischen Insel Samos etwa 3 km südwestlich vom Stadtzentrum Karlovasis.

Die Existenz Lekas findet erstmals in Dokumente vom Ende des 16. Jahrhunderts Erwähnung. Der Ortsname ist albanischen Ursprungs. Der landwirtschaftlich geprägte Ort hat 510 Einwohner. Es wird überwiegend der Anbau von Wein und Oliven betrieben. Im nahegelegenen Weiler Agios Pandeleimon (Άγιος Παντελεήμων), 1940 von Tsourlei (Τσουρλαίοι) nach seiner Kirche umbenannt, lebten 2001 nur noch 18 Einwohner.

Mit der Umsetzung der Gemeindereform nach dem Kapodistrias-Programm im Jahr 1997 erfolgte die Eingliederung der Landgemeinde Leka (Κοινότητα Λέκας) in die Gemeinde Karlovasi. Zum 1. Januar 2011 führt die Verwaltungsreform 2010 die ehemaligen Gemeinden der Insel zur neu geschaffenen Gemeinde Samos (Dimos Samou Δήμος Σάμου) zusammen.

Einwohnerentwicklung von Leka [2][3]
Jahr 1666 1828 1864 1920 1928 1940 1951 1961 1971 1981 1991 2001
Einwohner 2000 697 1006 1.101 1.227 1.258 1.141 981 709 606 560 528

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nationaler Statistischer Dienst Griechenlands (ΕΣΥΕ) nach Volkszählung 2001, S. 286 (PDF, 1.009 kb)
  2. Einwohnerzahlen von Leka 1666–1864, www.samosin.gr (englisch)
  3. Einwohnerzahlen von Leka 1920–2001, Καλλιόπη Σταύρου Σταυριανού: Αλλαγές στις χρήσεις γης και στο φυσικό περιβάλλον στη Σάμο κατά τον 20ο αιώνα (Land Use and Natural Environment Changes in Samos Island during the 20th century). Thessaloniki 2009, S. 63. (griechisch)

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leka — is the name of several places and people:* Leka is a town in Ethiopia. * Leka is a village in the island of Samos in Greece. * Léka is a castle of historic Hungary (today part of Austria) that is recorded to have successfully resisted the Mongol… …   Wikipedia

  • Leka — (Lockenhaus), deutscher Marktflecken im Bezirke Güns des Comitats Eisenburg (ungarisches Verwaltungsgebiet Ödenburg); fürstliches Schloß, Augustinerkloster, Flanellweberei, Glashütte, Papiermühle; 1320 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • leka- — *leka , *lekaz germ., Adjektiv: nhd. leck; ne. leaking (Adjektiv); Rekontruktionsbasis: an., ae., mnl., nnd.; Hinweis: s. *laka (2); Etymologie: s. ing. *leg …   Germanisches Wörterbuch

  • lēka- — *lēka , *lēkaz, *læ̅ka , *læ̅kaz germ., Adjektiv: nhd. gering, elend; ne. low, miserable; Rekontruktionsbasis: an., mnd?; Etymologie: idg. *slēg , *lēg , *sleng , *leng , Adjektiv …   Germanisches Wörterbuch

  • Leka — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Leka peut désigner : Leka, municipalité de Norvège ; Leka, localité de l île de Samos en Grèce. Leka Zogu, fils du roi Zog Ier d Albanie …   Wikipédia en Français

  • Leka — Sp Lekà Ap Leka L s. Norvegijos j., Š Norvegija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Leka — Original name in latin Leka Name in other language ZXN State code NO Continent/City Europe/Oslo longitude 65.09244 latitude 11.70513 altitude 40 Population 0 Date 2010 12 07 …   Cities with a population over 1000 database

  • leka — pullo, vars. viinapullo Tuliks sulle leka ja röökit megeen? …   Suomen slangisanakirjaa

  • Leka — Admin ASC 2 Code Orig. name Leka Country and Admin Code NO.10.1755 NO …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Leka, Norway — Leka kommune   Municipality   Coat of arms …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”