Sigrid Spörk

Sigrid Spörk

Sigrid Spörk (* 26. Juli 1981 in Graz) ist eine österreichische Schauspielerin und Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

Filmografie

Kino

TV

Theater

Engagements Kabarett Simpl, Wien; Stadttheater Wiener Neustadt; Magna Racino Austria; Theater Experiment Wien; Schloßspiele Langenlois; Theater der Jugend; Kabarett "Heuer schenken wir uns nichts" mit Serge Falck

Musik

Auftritte mit der Grazer Band Calim, Tom Waits-Programm mit Stefan Wedam

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spörk — ist der Familienname folgender Personen: Christof Spörk (* 1972), österreichischer Klarinettist und Kabarettist Sigrid Spörk (* 1981), österreichische Schauspielerin und Sängerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unter …   Deutsch Wikipedia

  • Ein halbes Leben — Filmdaten Deutscher Titel Ein halbes Leben Produktionsland Österreich, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Serge Falck — (* 19. April 1966 in Schoten bei Antwerpen in Belgien) ist Schauspieler und Drehbuchautor. Als er 18 war, zog er nach Österreich und wohnte lange Zeit bei seiner Tante. Er absolvierte die Schauspielschule am Landestheater Innsbruck. Engagements… …   Deutsch Wikipedia

  • Bollywood lässt Alpen glühen — Filmdaten Originaltitel Bollywood lässt Alpen glühen Produktionsland Österreich, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Echte Wiener 2 — Filmdaten Originaltitel Echte Wiener 2 – Die Deppat’n und die Gspritzt’n Produktionsland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Küsse, Schüsse, Rindsrouladen — Filmdaten Deutscher Titel Küsse, Schüsse, Rindsrouladen Originaltitel Tante Herthas Rindsrouladen …   Deutsch Wikipedia

  • Saugut — Seriendaten Originaltitel Saugut / Franz Ferdinand Produktionsland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sendungen des neuen Club 2 — Die Liste der Sendungen des neuen Club 2 gibt eine chronologisch geordnete Übersicht über die im Österreichischen Rundfunk im Programm ORF 2 seit Dezember 2007 ausgestrahlten Sendungen des Club 2 wieder. Inhaltsverzeichnis 1 2007 2 2008 3 2009 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”