Wat Rong Khun

Wat Rong Khun
Wat Rong Khun

Wat Rong Khun (Thai วัดร่องขุ่น) ist eine buddhistisch-hinduistische Tempelanlage in der Provinz Chiang Rai in Nord-Thailand. Er liegt (19.82433333333399.763333333333) in der Nähe der Schnellstraße 1 zwischen den kleinen Orten Bua Sali und Pa O Don Chai. Der Bau vermag auch Christen direkt anzusprechen, er begann 1997 und ist (Januar 2011) noch nicht fertiggestellt.

Ausschnitt aus der Höllendarstellung

Entwurf

Die Konzeption des Tempels geht auf den thailändischen Architekten Chalermchai Kositpipat zurück. Durch die weiße Farbe der Mauern und vieler Fenster wirkt der Tempel ungewöhnlich. Weiß ist eine traditionelle Farbe der Trauer in Thailand, hier aber wird sie als Buddhas Reinheit interpretiert und im Glas als Buddhas Weisheit, die hell „über der Erde und dem Universum scheint“.

Die Brücke – im oberen Bild rechts – symbolisiert den Übergang vom Zyklus der Wiedergeburt zum Raum Buddhas. Der kleine Halbkreis davor steht für die Welt des Menschen. Der große Kreis mit Fangzähnen steht für den Mund des Rahu, die Herausforderungen des Lebens auf der Erde.

Die Malereien im Innen des Ubosots, der Versammlungshalle der Mönche, sind in goldenem Ton gehalten. Die Wände, der Fußboden und die Decke zeigen Anspielungen auf die Versuchungen, die vor dem die Welt überwindenden Zustand stehen. Auf dem Dach sind vier Kreaturen zu sehen, die die Elemente Erde (Elefant), Wind (Schwan), Wasser (Naga) und Feuer (Löwe) repräsentieren.

Wat Rong Khun, Detailansicht

Geschichte

Seit 1997 arbeitete Chalermchai freiwillig kostenlos an der Schaffung des Tempels; er sah es als Opfer an Buddha. Später änderte er seine Pläne, als er sah, dass Wat Rong Khun eine wichtige Rolle spielen könne, um sowohl Einheimische als auch Touristen anzuziehen.

Weblinks

 Commons: Wat Rong Khun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
19.82413817472299.763305187222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wat Rong Khun — (en tailandés: วัดร่องขุ่น) es un templo contemporáneo convencional Budista e Hinduista. Está en la provincia de Chiang Rai, Tailandia. Fue diseñado por Don Chalermchai Kositpipat y la construcción empezó en 1997. Contenido …   Wikipedia Español

  • Wat Rong Khun — ( th. วัดร่องขุ่น) is a contemporary unconventional buddhist temple in Chiang Rai, Thailand. It was designed by Chalermchai Kositpipat. Construction began in 1998 and is expected to end in 2008. [cite web|title=Wat Rong… …   Wikipedia

  • Wat Rong Khun — Vue d ensemble du Wat Rong Khun Situé à 13 km au sud de Chiang Rai, en Thaïlande, le Wat Rong Khun est communément appelé le temple blanc. Il a été construit par Chalermchai Kositpipat, un artiste thaï de renom qui a voulu créer un tribut durable …   Wikipédia en Français

  • Khun — bezieht sich auf mehrere thailändische Wörter: Khun (คูน, langer Vokal, mittlerer Ton) ist der Name für die Röhren Kassie Khun (คุณ, kurzer Vokal, mittlerer Ton) ist die höfliche Form der persönlichen Anrede (dem deutschsprachigen Sie, Herr, Frau …   Deutsch Wikipedia

  • Wat Pa Maha Chedi Kaew — (Thai: วัดป่ามหาเจดีย์แก้ว), also known colloquially as The Million Bottle Temple, is an unconventional contemporary Buddhist temple in Khun Han district of Sisaket province, Thailand. The temple is made of over 1 million empty discarded beer… …   Wikipedia

  • Khun Chang Khun Phaen — ( th. ขุนช้างขุนแผน) is an epic Thai poem which originated from a folktale and is one of the most notable works in Thai literature. Chang and Phaen are the leading male characters, and Khun was a junior feudal title given for male commoners. The… …   Wikipedia

  • Liste buddhistischer Tempel in Thailand — Wat Ratchabopit, Bangkok Die Liste buddhistischer Tempel in Thailand ist eine Zusammenstellung der wichtigsten buddhistischen Tempelanlagen (Wat) in Thailand. Angegeben ist auch, ob es sich um einen Tempel der Kategorie „Königlicher Tempel“… …   Deutsch Wikipedia

  • Bang Pla Soi — Mueang Chiang Rai เมืองเชียงราย Provinz: Chiang Rai Fläche: 1216,082 km² Einwohner: 136.521 (2547) Bev.dichte: 112,2 E./km² PLZ: 57000 …   Deutsch Wikipedia

  • Chienrai — Mueang Chiang Rai เมืองเชียงราย Provinz: Chiang Rai Fläche: 1216,082 km² Einwohner: 136.521 (2547) Bev.dichte: 112,2 E./km² PLZ: 57000 …   Deutsch Wikipedia

  • Chiang Rai Province — Chiang Rai ᨩᩭᨦᩁᩣᩭ เชียงราย   Province   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”