Comissão Pastoral da Terra

Comissão Pastoral da Terra

Die Comissão Pastoral da Terra (CPT) oder Landpastorale ist eine 1975 gegründete Organisation in der Katholischen Kirche in Brasilien. Der Sitz des Sekretariats ist in Goiânia, der Hauptstadt des Bundesstaates Goiás.

Die der Befreiungstheologie nahe stehenden Theologen Ivo Poletto und Jorge Marskell gründeten diese Organisation, um für demokratische Reformen, Landrechte und Menschenrechte der Landbevölkerung Amazoniens während der Zeit der Militärdiktatur zu kämpfen. Mit Hilfe der CPT konnten in der Zeit bis in die 1990er Jahren mehr als 150.000 Familien über 10 Millionen Hektar Land erhalten und mehrere hundert Gewerkschaften gegründet werden. Neben etwa 100 Festangestellten kann die Organisation auf mehrere 10.000 Freiwillige und über 1.000 Priester und Kirchenmitarbeiter zurückgreifen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra — Kundgebung am 5. Kongress des MST in Brasília, Juni 2007 Kinder von Landlosen singen die Internationale am 20. Jahrestag der Gründung des MST, Itap …   Deutsch Wikipedia

  • Movimento dos Trabalhadores Rurais sem Terra — Kundgebung am 5. Kongress des MST in Brasília, Juni 2007 Kinder von Landlosen singen die Internationale am 20. Jahrestag der Gründung des MST, Itap …   Deutsch Wikipedia

  • Movimento dos sem terra — Kundgebung am 5. Kongress des MST in Brasília, Juni 2007 Kinder von Landlosen singen die Internationale am 20. Jahrestag der Gründung des MST, Itap …   Deutsch Wikipedia

  • Cpt — Die Abkürzung CPT steht für Centro di Permanenza Transitoria, Übergangs bzw. Konzentrationslager für abzuschiebende Nicht EU Bürger in Italien. Comissão Pastoral da Terra, Landpastorale der Kirchen in Brasilien. in der Elementarteilchenphysik für …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger des alternativen Nobelpreises — Eine chronologische Auflistung der mit dem Right Livelihood Award („Alternativer Nobelpreis“) ausgezeichneten Personen: Inhaltsverzeichnis 1 1980 bis 1989 2 1990 bis 1999 3 Seit 2000 4 Literatur 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegung der Landlosen — Kundgebung am 5. Kongress des MST in Brasília, Juni 2007 Kinder von Landlosen singen die Internationale am 20. Jahrestag der Gründung des MST, Itap …   Deutsch Wikipedia

  • Landlosenbewegung — Kundgebung am 5. Kongress des MST in Brasília, Juni 2007 Kinder von Landlosen singen die Internationale am 20. Jahrestag der Gründung des MST, Itap …   Deutsch Wikipedia

  • CPT — Die Abkürzung CPT steht für: Carriage Paid To, eine internationale Handelsklausel Centro di Permanenza Transitoria, Übergangs bzw. Konzentrationslager für abzuschiebende Nicht EU Bürger in Italien Comissão Pastoral da Terra, Landpastorale der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodenreform — Dieser Artikel befasst sich mit Landreformen im allgemeinen und weltweiten Rahmen. Für Landreformen in Deutschland und Österreich siehe Bodenreform in Deutschland bzw. Bodenreform in Österreich. Für den breiter gefassten Begriff der Agrarreform… …   Deutsch Wikipedia

  • Partido dos Trabalhadores — Parteiflagge Die Arbeiterpartei, der Partido dos Trabalhadores (kurz die PT), ist eine politische Partei Brasiliens. Ihr Symbol ist der fünfzackige rote Stern mit dem Schriftzug PT in weiß, ihre Flagge die Umkehrung dieser Farben. Bei Wahlen in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”