Contradictio in adjecto

Contradictio in adjecto

Eine contradictio in adiecto, auch Widerspruch in sich oder unmittelbarer Widerspruch, von lat. Widerspruch in der Beifügung/Hinzufügung, ist in der Terminologie der traditionellen Logik ein Widerspruch innerhalb eines Begriffs, das heißt ein Widerspruch, der darin besteht, dass der Begriff Merkmale enthält, die ihm selbst widersprechen. Eine contradictio in adiecto liegt zum Beispiel im Begriff „rundes Quadrat“ vor: die Hinzufügung des Adjektivs „rund“ widerspricht dem Sinn des Wortes „Quadrat“. Im weiteren Sinn wird auch der widersprüchliche Begriff als Ganzes als contradictio in adiecto bezeichnet.

Ebenfalls wird der Terminus auf Aussagen angewendet. Die traditionelle Logik fasst Aussagen als stets aus genau zwei Bestandteilen bestehend auf, dem logischen Subjekt (Gegenstand, über den etwas ausgesagt wird) und dem logischen Prädikat (Merkmal, das über das Subjekt ausgesagt wird) – zu dieser Subjekt-Prädikat-Struktur siehe Syllogistik. Unter diesem Gesichtspunkt liegt eine contradictio in adiecto dann vor, wenn der Prädikatsbegriff dem Subjektsbegriff widerspricht, wie das zum Beispiel in der Aussage „Quadrate sind rund“ der Fall wäre.[1]

Seltener und darüber hinausgehend spricht man von einer contradictio in adiecto, wenn zwei Aussagen demselben Gegenstand konträre Merkmale zuschreiben (zum Beispiel die beiden Aussagen „Die Erde ist rund“ sowie „Die Erde ist eine Scheibe“), vereinzelt sogar wenn zwei konträren Gegenständen dieselben Merkmale zugeschrieben werden.[2]

Als Redefigur verwendet, wird die Contradictio in adiecto als Oxymoron bezeichnet (dort siehe auch eine Liste von Beispielen).

In der modernen Logik wird der Terminus „Contradictio in adiecto“ kaum mehr verwendet. Auch geht mit der modernen Sicht, dass die traditionelle Einteilung jeder Aussage in Subjekt und Prädikat künstlich und der Sache nicht angemessen sei, der traditionellen Definition „Widerspruch des Prädikats mit dem Subjekt“ (Eisler a.a.O.) die Grundlage verloren. So wird aus ihr modern eine bloße Konjunktion konträrer Termini.[3]

Beispiele

  • Coopetition ist ein Begriff aus dem Bereich der Spieltheorie, welche die gegensätzlichen strategischen Ausrichtungen der Kooperation und der Konkurrenz enthält. Die logisch korrekte Bezeichnung lautet Nicht-Nullsummenspiel.

Quellen

  1. Beispielhaft für das Verständnis im Sinn der traditionellen Logik siehe „Contradictio in adiecto“, in: Eisler, Rudolf: Wörterbuch der philosophischen Begriffe, 1904, online unter http://www.textlog.de/8170.html
  2. Beispielhaft siehe „Contradictio in adiecto,“ in: Kondakow, N. I.: Wörterbuch der Logik. Leipzig: 1. Aufl. 1978, Seite 111f.
  3. „das Vorliegen eines begrifflichen Widerspruchs durch Konjunktion zweier konträrer Termini“ (Kuno Lorenz: „contradictio in adiecto“, in: Jürgen Mittelstraß (Hrsg.): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie. Band 1: A-G, Stuttgart: Metzler 1. Aufl. 1995, Seite 416)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Contradictio in adjecto — is Latin for a contradiction in itself or a contradiction in terms . It is the characteristic that is denoted by the adjective stands in contrast to the noun. [1] It is a kind of oxymoron, for example, There was a deafening silence in the room.… …   Wikipedia

  • Contradictio in adjecto —         (лат.) противоречие в определении. Напр., круглый квадрат. Философский энциклопедический словарь. М.: Советская энциклопедия. Гл. редакция: Л. Ф. Ильичёв, П. Н. Федосеев, С. М. Ковалёв, В. Г. Панов. 1983 …   Философская энциклопедия

  • contradictio in adjecto — лат. (контрадикцио ин адъекто) противоречие между определяемым словом и определением (напр., сухая влага); внутреннее противоречие. Толковый словарь иностранных слов Л. П. Крысина. М: Русский язык, 1998 …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Contradictio in Adjecto — Con|tra|dic|tio in Ad|jec|to [... dik... at jɛkto] die; <aus lat. contradictio in adiecto »Widerspruch im Hinzugefügten«> Widerspruch zwischen der Bedeutung eines Substantivs u. dem hinzugefügten Adjektiv, Sonderform des ↑Oxymorons (z. B.… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Contradictio in Adjecto — ◆ Con|tra|dịc|tio in Ad|jẹc|to 〈f.; ; unz.〉 Widerspruch in der Beifügung, z. B. „kleinere Hälfte“ [lat., „Widerspruch in der Beifügung“] ◆ Die Buchstabenfolge con|tr... kann in Fremdwörtern auch cont|r... getrennt werden. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Contradictio in adjecto — Selvmodsigelse …   Danske encyklopædi

  • Contradictio in Adjecto — ◆ Con|tra|dịc|tio in Ad|jẹc|to 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Widerspruch in der Beifügung, z. B. kleinere Hälfte [Etym.: lat., »Widerspruch in der (adjektivischen) Beifügung«]   ◆ Die Buchstabenfolge con|tr… kann auch cont|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • contradictio in adjecto — …   Useful english dictionary

  • Contradictio in adiecto — Eine contradictio in adiecto, auch Widerspruch in sich oder unmittelbarer Widerspruch, von lat. Widerspruch in der Beifügung/Hinzufügung, ist in der Terminologie der traditionellen Logik ein Widerspruch innerhalb eines Begriffs, das heißt ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Contradictio — (lat.), Widerspruch (s.d.). C. in adjecto, d. h. Widerspruch im Beiwort, findet statt, wenn dieses eine Beschaffenheit ausdrückt, die mit dem Gegenstande des Hauptwortes in Widerspruch steht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”