Deutsches Institut für Bautechnik

Deutsches Institut für Bautechnik
Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin
DIBt Bild von der Kolonnenbrücke

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) ist eine deutsche Bund-Länder-Einrichtung im Baubereich. Es hat seinen Sitz in Berlin-Schöneberg am Ostrand der Roten Insel an der Kolonnenbrücke.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben / Tätigkeitsbereiche

Das DIBt erteilt Europäische Technische Zulassungen für Bauprodukte und -systeme sowie allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen für Bauprodukte und Bauarten.[1] Es erkennt Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen für Aufgaben im Rahmen des Ü-Zeichens und der CE-Kennzeichnung von Bauprodukten an. Außerdem veröffentlicht es Bauregellisten sowie die so genannten Muster-Listen der Technischen Baubestimmungen.[2]

Geschichte

Bauaufsicht und Bauordnungsrecht fielen nach dem Zweiten Weltkrieg als Aufgaben an die Länder. Zur bundesweiten Vereinheitlichung schlossen sie 1951 die Bopparder Vereinbarung, eine "Verwaltungsvereinbarung für die einheitliche Regelung des Verfahrens der allgemeinen Zulassungen neuer Baustoffe und Bauarten im Bereich der Bundesrepublik und des Landes Berlin". 1964 wurde die Errichtung eines Instituts für Bautechnik als Bund-Länder-Einrichtung vorgeschlagen und 1968 in Berlin realisiert. Nach der deutschen Wiedervereinigung traten 1993 die neuen Bundesländer dem Errichtungsvertrag bei, das Institut firmierte nun als DIBt und übernahm auch europäische Aufgaben im Rahmen des Bauproduktengesetzes. Es wirkt in der Europäischen Organisation für Technische Zulassungen (EOTA) mit.[3]

Weblinks

 Commons: Deutsches Institut für Bautechnik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Tätigkeitsbereiche
  2. Deutsches Institut für Bautechnik - DIBt: DIBt - Tätigkeitsbereiche. Dibt.de. Abgerufen am 10. Juni 2010.
  3. Deutsches Institut für Bautechnik - DIBt (21. April 2005): DIBt - Geschichte. Dibt.de. Abgerufen am 10. Juni 2010.
52.48489413.369777

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsches Institut für Bautechnik — (DIBt) in Berlin …   Wikipedia

  • Deutsches Institut für Bautechnik — ⇡ Bauprodukte …   Lexikon der Economics

  • Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt) — die nach BauPG § 7 für die europäische technische Zulassung zuständige Stelle, die im Auftrag des Bundes auch in dem nach der Bauproduktenrichtlinie wirkenden Gremium aus den von den EU Mitgliedsstaaten bestimmten Zulassungsstellen mitarbeitet.… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Bautechnik — Mauerwerksbau als Teil der Bautechnik Bautechnik ist ein im Bauwesen üblicher Sammelbegriff für die technisch konstruktiven Aspekte des Hoch und Tiefbaus. Viele Lehr , Ausbildungs und Forschungsbereiche an Hochschulen werden mit diesem Begriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für angewandte Wissenschaften München — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule München Gründung 1971 Trägerschaft staatlich Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für angewandte Wissenschaften – FH München — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule München Gründung 1971 Trägerschaft staatlich Ort …   Deutsch Wikipedia

  • DIBt — Deutsches Institut für Bautechnik …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • DIBt — Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) ist eine deutsche Bund Länder Einrichtung im Baubereich. Es hat seinen Sitz in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Aufgaben …   Deutsch Wikipedia

  • Listing and approval use and compliance — is the activity of adhering to all the requirements of installing and/or using safety related products and items in conformance with an active certification listing or approval that has been issued by an organisation that is accredited both for… …   Wikipedia

  • Stahlfaserbeton — ist ein aus dem Grundbaustoff Beton ergänzt mit Stahlfasern bestehender Verbundwerkstoff. Er ist ein homogener Baustoff, der sowohl durch Druck, Zug und Biegung belastet werden und somit bei allen Bauformen und Belastungen angewendet werden kann …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”