Erich Kästner-Gesamtschule (Bochum)

Erich Kästner-Gesamtschule (Bochum)

Die Erich Kästner-Schule ist eine Gesamtschule in Bochum.

Sie wurde 1971 als „Gesamtschule Bochum“ eröffnet. Sie war die zehnte von 30 öffentlichen Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen, die zur Erprobung dieses in der Öffentlichkeit zu dieser Zeit noch umstrittenen Schulkonzepts dienten. Zu diesem Zeitpunkt war auch das Konzept der Ganztagesschule und Fünftagewoche mit Tagesverpflegung innovativ, um Schüler besser betreuen zu können, deren Eltern beide berufstätig waren. Im Jahre 1982 wurde sie Regel-Gesamtschule. Zu ihrem Einzugsbereich zählte der Bochumer Süden, darunter die Stadtteile Querenburg, Wiemelhausen, Stiepel und Weitmar.

In ihrer Spitzenzeit besaß die Schule 2.000 Schüler. Die Zahl ging auf 1.200 im Jahre 2006 zurück. Die Schule besitzt seit den 1980er Jahren einen Schulsozialdienst, genannt „Pädagogisch-psychologischer Dienst“. Neben den hier tätigen Sozialpädagogen gibt es ebenfalls einen Schulpsychologen. Die Verpflegung der Schule zählt zu den Geschäftsfeldern des Akademischen Förderungswerks Bochum.

Ihre Partnerschulen sind die Tapton School in Sheffield, einer Partnerstadt von Bochum, und das Collège Marcel Pagnol in Le Havre.

PCB-Belastung

Das Gebäude der Schule ist mit Polychlorierten Biphenylen (PCB) belastet. Die Stadt Bochum entschied sich im Dezember 2006 für einen Neubau für geplante 21 Millionen Euro Kosten nach einem Entwurf des Architekturbüros Rheinpark aus Köln. Die neue Schule soll im Sommer 2009 eröffnet werden. Das alte Schulgebäude soll dann saniert und anders genutzt werden. Geplant sind drei Gebäude für Unterstufe, Mittelstufe und Oberstufe. Jeder Jahrgang soll auf einer eigenen Etage untergebracht werden, um das Zusammenhörigkeitsgefühl zu stärken.

Weblinks

51.449067.243047Koordinaten: 51° 26′ 57″ N, 7° 14′ 35″ O


Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erich Kästner-Gesamtschule Bochum — Die Erich Kästner Schule ist eine Gesamtschule in Bochum. Sie wurde 1971 als „Gesamtschule Bochum“ eröffnet. Sie war die zehnte von 30 öffentlichen Gesamtschulen in Nordrhein Westfalen, die zur Erprobung dieses in der Öffentlichkeit zu dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Kästner-Schule Bochum — Die Erich Kästner Schule ist eine Gesamtschule in Bochum. Sie wurde 1971 als „Gesamtschule Bochum“ eröffnet. Sie war die zehnte von 30 öffentlichen Gesamtschulen in Nordrhein Westfalen, die zur Erprobung dieses in der Öffentlichkeit zu dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Kästner-Schule (Bochum) — Erich Kästner Schule Schulform Gesamtschule Gründung 1971 Ort Bochum Land Nordrhein Westfalen Staat Deutschland Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum-Mitte — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum — Infobox German Location Art = City image photo = Bergbaumuseum.jpg imagesize = image caption = The German mining museum in Bochum. Wappen = Stadtwappen der kreisfreien Stadt Bochum.png Wappengröße = lat deg = 51 | lat min = 31 | lat sec = 0 lon… …   Wikipedia

  • Bochum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Bochum — Die Geschichte der Stadt Bochum als Teil der Geschichte des Ruhrgebiets ist über 1.000 Jahre alt, wie diese Chronik zeigt. Die erst am 1. Januar 1975 zu Bochum eingemeindete Stadt Wattenscheid ist hier bis 1974 ausgenommen. Chronologische… …   Deutsch Wikipedia

  • Schülerfluggemeinschaft — Schülerfluggemeinschaften oder Segelflug AGs sind freiwillige Sportgruppen in der Trägerschaft von Schulen, die häufig mit Segelflugvereinen kooperieren, und Schülern das Erlernen und Ausüben des Segelfliegens ermöglichen. Die Segelflugzeuge sind …   Deutsch Wikipedia

  • Freisenbruch — Stadtteil von Essen …   Deutsch Wikipedia

  • Essen-Kray — …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”