Esparron-de-Verdon

Esparron-de-Verdon
Esparron-de-Verdon
Wappen von Esparron-de-Verdon
Esparron-de-Verdon (Frankreich)
Esparron-de-Verdon
Region Provence-Alpes-Côte d'Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Digne-les-Bains
Kanton Riez
Koordinaten 43° 44′ N, 5° 58′ O43.7388888888895.9719444444444391Koordinaten: 43° 44′ N, 5° 58′ O
Höhe 391 m (307–585 m)
Fläche 34,20 km²
Einwohner 430 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 04800
INSEE-Code

Esparron-de-Verdon ist eine französische Gemeinde mit 430 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Alpes-de-Haute-Provence der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Verdon, am Lac d'Esparron, einem Stausee des Flusses Verdon. Der Seespiegel liegt auf einer Höhe von 359 m, hat eine Oberfläche von 3,28 km² und fasst 80 Mio. m3 Wasser. Die größte Tiefe liegt bei 55 Metern.

Die Nachbargemeinden sind im Norden Saint-Martin-de-Brômes und Allemagne-en-Provence, im Osten Montagnac-Montpezat, im Südwesten Saint-Laurent-du-Verdon, im Süden Quinson und im Westen Saint-Julien-le-Montagnier.

Geschichte

Ortskern mit Schloss
Lac d'Esparron

Auf dem Gemeindegebiet gibt es Überreste, die von einer Besiedlung im Neolithikum und in der Bronzezeit zeugen. Die Gemeinde als solche erscheint erstmals auf Urkunden in den Jahren 1046–1066, und zwar unter unterschiedlichen Bezeichnungen: castrum Sparronis, Sparro, Esparro, Sparonum. Ortsherrin war von 990 bis 1259 die Abtei von Lérins. 1262 wurde das Schloss von König Karl von Anjou eingenommen. Während der französischen Revolution wurde das Schloss, das damals der Familie de Castellane gehörte, enteignet und als nationales Gut verkauft. Käufer war ein Freund der Familie, der es für die vormaligen Eigentümer zurück erwarb. Seit der Französischen Revolution besteht im Ort eine Patriotische Gesellschaft.

Im Jahr 1973 fusionierte Esparron mit der Gemeinde Albiosc, die einen Ortskern aus dem 12. Jahrhundert hat.

Bevölkerungsentwicklung

Wirtschaft

Im Ort gibt es eine Kooperative zur Lavendel-Destillation. Ansonsten spielt der Tourismus eine wirtschaftliche Rolle. Der See bietet verschiedene Möglichkeiten zum Wassersport und die Landschaft ist interessant für Wanderer.

Sehenswürdigkeiten

Das noch immer bewohnte Schloss hat einen Donjon aus dem 13. Jahrhundert, der als Monument historique klassifiziert ist.

Gemeindepartnerschaft

Wie der flussabwärts gelegene Badeort Gréoux-les-Bains ist Esparron-de-Verdon eine Partnerschaft mit dem Kurort Bad Krozingen in Baden-Württemberg eingegangen.

Weblinks

 Commons: Esparron-de-Verdon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Tourismussite von Esparron-de-Verdon


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Esparron-De-Verdon — Vue générale du village Détail …   Wikipédia en Français

  • Esparron-de-verdon — Vue générale du village Détail …   Wikipédia en Français

  • Esparron-de-Verdon — Saltar a navegación, búsqueda Esparron de Verdon País …   Wikipedia Español

  • Esparron-de-Verdon — 43° 44′ 23″ N 5° 58′ 20″ E / 43.7397222222, 5.97222222222 …   Wikipédia en Français

  • Esparron-de-Verdon — Infobox Commune de France nomcommune=Esparron de Verdon région=Provence Alpes Côte d Azur département=Alpes de Haute Provence arrondissement=Digne les Bains canton=Riez insee=04081 cp=04800 maire=Gérard Burle mandat=2008 2014 intercomm= longitude …   Wikipedia

  • Château d'Esparron-de-Verdon — Nom local Château d Esparron de Verdon Début construction XIIIe siècle, XVIe siècle, XVI …   Wikipédia en Français

  • Église Saint-André d'Esparron-de-Verdon — Présentation Nom local Église Saint André Type église paroissiale Rattaché à …   Wikipédia en Français

  • Verdon (riviere) — Verdon (rivière) Pour les articles homonymes, voir Verdon. Le Verdon Le Verdon dans ses gorges …   Wikipédia en Français

  • Esparron — ist der Name folgender Gemeinden in Frankreich: Esparron (Haute Garonne), Gemeinde im Département Haute Garonne Esparron (Hautes Alpes), Gemeinde im Département Hautes Alpes Esparron (Var), Gemeinde im Département Var Esparron de Verdon, Gemeinde …   Deutsch Wikipedia

  • Verdon (rivière) — 43°43′6″N 5°44′54″E / 43.71833, 5.74833 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”