Fontanalia

Fontanalia

Die Fontanalia (auch Fontinalia) waren ein altrömisches Brunnenfest, das alljährlich am 13. Oktober gefeiert wurde, da um diese Zeit nach der Trockenheit wieder alle Quellen flossen. Eine knappe Beschreibung des Festes gibt Marcus Terentius Varro (116–27 v. Chr.) in seiner Erklärung des Namens. In De lingua Latina 6, 22 heißt es: „Fontanalia a Fonte, quod is dies feriae eius; ab eo tum et in fontes coronas iaciunt et puteos coronant“. (Das Brunnenfest Fontanalia leitet sich vom Gott Fons ab, weil dieser Tag sein Festtag ist. Von diesem Tag an wirft man dann Kränze von Blumen in die Quellen und man schmückt auch die Brunnen mit Kränzen.)

Rezeption

Varros Beschreibung aufgreifend, lässt der Dichter Christoph W. Bauer seinen Gedichtzyklus fontanalia (fragmente). (Haymonverlag, 2003) beginnen: „Fontanalia a Fonte in fontes coronas iaciunt/et puteos coronant oder anders zu sprechen auf den Brunnen gekommen“. Es folgen 15 Gedichte, die mit Zitaten aus der langen Tradition von Brunnengedichten durchsetzt sind.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Spring of Bandusia — The Spring Of Bandusia, written by Horace in the Roman Era, is thought of as one of the classic Latin poems. It is the thirteenth ode from Horace s third book. The poem is thought to symbolise the simplicity for which Horace is well known. Horace …   Wikipedia

  • Christoph W. Bauer — bei LEGIMUS in Aguntum (Mai 2011) Christoph W. Bauer (* 1968 in Kolbnitz) ist ein österreichischer Schriftsteller. Er verbrachte seine Jugend in Lienz und Kirchberg in Tirol und lebt heute in Innsbruck. Er hat mehrere Lyrikbände, Romane,… …   Deutsch Wikipedia

  • Fontanus — Fons ist einer der zahlreichen kleinen Götter der römischen Mythologie. Er ist der Sohn von Iuturna und Ianus. Er ist der Gott der Quellen, Brunnen und fließenden Gewässer. Wie Ianus wird er mit zwei Köpfen abgebildet. Sein Fest, genannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Fontus — Fons ist einer der zahlreichen kleinen Götter der römischen Mythologie. Er ist der Sohn von Iuturna und Ianus. Er ist der Gott der Quellen, Brunnen und fließenden Gewässer. Wie Ianus wird er mit zwei Köpfen abgebildet. Sein Fest, genannt… …   Deutsch Wikipedia

  • October 13 — << October 2011 >> Su Mo Tu We Th Fr Sa 1 …   Wikipedia

  • Фонтиналии — (Fontinalia или Fontanalia) римский праздник источников, на котором увенчивали колодцы и бросали венки в источники. Ф. праздновались 13 октября, в честь Фонса (Fons или Fontus), бога источников, сына Яна и ключевой нимфы Югурны; святилище его… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Fons — Fons, auch Fontus, Fonsus oder Fontanus ist einer der zahlreichen „kleinen“ Götter der römischen Mythologie. Er ist der Sohn von Iuturna und Ianus. Er ist der Gott der Quellen, Brunnen und fließenden Gewässer. Wie Ianus wird er mit zwei Köpfen… …   Deutsch Wikipedia

  • 13 octobre — Éphémérides Octobre 1er 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 …   Wikipédia en Français

  • Fetes religieuses romaines — Fêtes religieuses romaines Dans la Rome antique on dénombrait seulement 55 jours ouvrables, les autres jours étant des fêtes religieuses et autant d’occasions de se réjouir en célébrant les dieux. Ces fêtes religieuses romaines, manifestations… …   Wikipédia en Français

  • Fontus — Dans la mythologie romaine, Fontus (appelé aussi Fons ou Fontanus) était le dieu des sources et des eaux courantes. Il est le fils de Janus et de Juturne. À Rome, un temple lui était dédié au nord du Capitole. Les Romains célébraient ce dieu le… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”