Fontvieille (Monaco)

Fontvieille (Monaco)
Lage im Fürstentum
Fontvieille

Fontvieille ist ein Stadtbezirk (frz. quartier) im Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur. Er stellt den südlichsten Teil des Stadtstaates dar, der auf einer Fläche von 32,4 ha etwa 3300 Einwohner (dies entspricht einem Zehntel der Bevölkerung des Landes) hat.

Im Gegensatz zu den anderen Stadtbezirken Monaco-Ville, Monte Carlo und La Condamine ist Fontvieille praktisch vollständig auf künstlich aufgeschüttetem Terrain errichtet und stellt somit den jüngsten Teil des Kleinstaates dar. Um dem chronischen Mangel an Bauland im extrem dicht besiedelten Monaco zu begegnen, wurde 1966 unter der Herrschaft Rainiers III. damit begonnen, im Meer südwestlich des rocher, der Altstadt Monacos, unmittelbar an der Grenze zu Frankreich Neuland zu gewinnen. Im Jahr 1981 legte der damalige Erbprinz Albert (seit 6. April 2005 Fürst Albert II.) den Grundstein für den neuen Stadtteil.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fontvieille (Mónaco) — Saltar a navegación, búsqueda Fontvieille País Mónaco Superfici …   Wikipedia Español

  • Fontvieille, Monaco — Fontvieille is the newest of the four traditional quarters (districts) in the principality of Monaco, and one of ten Wards for modern administrative purposes. HistoryIt is a newly constructed area reclaimed from the Mediterranean Sea during the… …   Wikipedia

  • Fontvieille (Monaco) — Pour les articles homonymes, voir Fontvieille (homonymie). Fontvieille Vue générale du quartier Administr …   Wikipédia en Français

  • Fontvieille (Principaute) — Fontvieille (Monaco) Pour les articles homonymes, voir Fontvieille (homonymie). Le port de Fontvieille avec le quai Jean Charles Rey …   Wikipédia en Français

  • Fontvieille (Principauté) — Fontvieille (Monaco) Pour les articles homonymes, voir Fontvieille (homonymie). Le port de Fontvieille avec le quai Jean Charles Rey …   Wikipédia en Français

  • Fontvieille — is the name of at least two communities: *A commune in the French département of Bouches du Rhône: see Fontvieille, Bouches du Rhône *A community within Monaco consisting of land reclaimed from the Mediterranean Sea: see Fontvieille, Monaco …   Wikipedia

  • Fontvieille — steht für: Fontvieille (Monaco), einen Stadtbezirk im Fürstentum Monaco Fontvieille (Bouches du Rhône), eine französische Gemeinde im Département Bouches du Rhône Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung m …   Deutsch Wikipedia

  • Monaco — Pour les articles homonymes, voir Monaco (homonymie). Principauté de Monaco (fr) …   Wikipédia en Français

  • Monaco-Ville — (also known locally as French: Le Rocher or English: The Rock) is one of Monaco s administrative divisions located on a rocky headland that extends into the Mediterranean Sea. It is one of the four traditional quart …   Wikipedia

  • Monaco-Ville — ist der älteste und nach Einwohnern kleinste Stadtbezirk (Quartier) Monacos. Er hat eine Fläche von 0,19 km² (19 ha) und eine Bevölkerung von 1034 (Volkszählung von 2000). Lage im Fürstentum Monaco Ville ist historisch eine befestigte alte Stadt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”