Frankophone Kanadier

Frankophone Kanadier

Französisch ist die Muttersprache von 6,5 Millionen Kanadiern. Das entspricht 22,9 % der Gesamtbevölkerung Kanadas gegenüber 59,1 % anglophonen Kanadiern (siehe Französisch in Kanada). Die deutliche Mehrheit (etwa 80 %) der frankophonen Kanadier lebt in Québec, wo sie 81,3 % der Bevölkerung stellen. Größere frankophone Bevölkerungsgruppen gibt es in New Brunswick (33,2 %) und in Ontario (4,5 %). Darüber hinaus gibt es in den USA ungefähr zwei Millionen Menschen, deren Vorfahren frankophone Kanadier sind (siehe Französische Sprache in den Vereinigten Staaten).

Der Ausdruck „frankophone Kanadier“ ist allerdings keine Eigenbezeichnung in dem Sinne, dass es eine alle frankophonen Kanadier verbindende Identität gäbe. Ebenso wenig ist der Ausdruck „Frankokanadier“, der oft von Deutschen verwendet wird, als Selbstbezeichnung der frankophonen Kanadier üblich. Der Ausdruck „französische Kanadier“ (frz. Canadiens français) wird heute kaum noch als Eigenbezeichnung benutzt, sondern bezeichnet ein historisches Kollektiv.

Die frankophonen Bewohner Québecs, Ontarios und der westlichen Provinzen bezeichnen sich selbst entweder als Kanadier (Canadiens) oder als Bewohner ihrer Provinz:

  • Franko-Quebecer, Quebecer (Franco-Québécois, Québécois)
  • Franko-Neufundländer und Franko-Labradorianer (Franco-Terre-Neuviens und Franco-Labradoriens)
  • Franko-Neubraunschweiger (Franco-Néo-Brunswickois)
  • Franko-Neuschottländer (Franco-Néo-Écossais)
  • Franko-Prinz-Eduardianer (Franco-Prince-Édouardiens)
  • Franko-Ontarier (Franco-Ontariens, Franco-Ontarois, Ontarois)
  • Franko-Manitobaner (Franco-Manitobains)
  • Franko-Saskatschewaner (Fransaskois, Franco-Saskatchewannais)
  • Franko-Albertaner (Franco-Albertains)
  • Franko-Kolumbianer (Franco-Colombiens)
  • Franko-Territorianer (Franco-Ténois)
  • Franko-Nunavuter (Franco-Nunavois)
  • Franko-Yukoner (Franco-Yukonnais)

Die frankophonen Bewohner der Seeprovinzen New Brunswick, Nova Scotia und Prince Edward Island hingegen nennen sich selbst Kanadier (Canadiens) oder Akadier bzw. Franko-Akadier (Acadiens, Franco-Acadiens).

Die Vorfahren der meisten frankophonen Kanadier sind die französischen Siedler, die sich während des 17. Jahrhunderts im Sankt-Lorenz-Strom-Tal und auf Nova Scotia niedergelassen haben (siehe Geschichte Kanadas). Im Laufe der Jahrhunderte haben sich zudem Einwanderer aus aller Welt in die frankophonen Bevölkerungsgruppen Kanadas eingegliedert, wie z.B. zahlreiche Iren, die sich aufgrund ihrer katholischen Religion den frankophonen Milieus oft näher fühlten als den mehrheitlich protestantischen Anglophonen. Viele frankophone Kanadier stammen von den Einwanderern der jüngeren Zeit ab und sind z. B. haitianischen oder arabischen Ursprungs.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Französische Kanadier — (frz. Canadiens français) bezeichnet ein historisches Kollektiv. Als Canadiens français bezeichnete sich die frankophone Bevölkerung in Québec, Ontario und in den westlichen Provinzen Kanadas (siehe Frankophone Kanadier) in etwa von der Mitte des …   Deutsch Wikipedia

  • Franko-Kanadier — Das Wort franko kanadisch oder frankokanadisch bezeichnet: das kanadische oder Quebecer Französisch eine Angelegenheit, welche die Beziehungen zwischen Frankreich und Kanada betrifft Das Wort Frankokanadier bezeichnet: eine Sprachgruppe, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Quebecker — Quebecer (französisch Québécois [männliche Form] oder Québécoise [weibliche Form], englisch Quebecer oder Quebecker) nennt man die 7,5 Millionen Bewohner der kanadischen Provinz Québec. 82 % der Quebecer sind frankophon, 7,9 % sind anglophon und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanadische Franzosen — Französische Kanadier (frz. Canadiens français) bezeichnet ein historisches Kollektiv. Als Canadiens français bezeichnete sich die frankophone Bevölkerung in Québec, Ontario und in den westlichen Provinzen Kanadas (siehe Frankophone Kanadier) in… …   Deutsch Wikipedia

  • Quebecer — (französisch Québécois [männliche Form] oder Québécoise [weibliche Form], englisch Quebecer oder Quebecker) nennt man die 7,5 Millionen Bewohner der kanadischen Provinz Québec. 82 % der Quebecer sind frankophon, 7,9 % sind… …   Deutsch Wikipedia

  • A mari usque ad mare — Canada (Fr und En) Kanada …   Deutsch Wikipedia

  • Kanadisch — Canada (Fr und En) Kanada …   Deutsch Wikipedia

  • Kanadische Föderation — Canada (Fr und En) Kanada …   Deutsch Wikipedia

  • Fransaskois — Flagge Als Fransaskois (weibliche Form: Fransaskoise) oder Frankosaskatchewane bezeichnen sich die französischsprachigen Kanadier, die in der Prärieprovinz Saskatchewan leben. Im englischen Sprachgebrauch wird gelegentlich der Ausdruck Franco… …   Deutsch Wikipedia

  • Franko-Ontarier — Flagge der Franko Ontarier Franko Ontarier (frz. Franco ontarien, engl. Franco Ontarian, manchmal auch Ontarois) werden die französischsprachigen Einwohner der kanadischen Provinz Ontario genannt. Laut der Volkszählung 2001 leben 485.630… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”