Gouden Strop

Gouden Strop

Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van Nederlandstalige Misdaadauteurs (GNM) ausgezeichnet. Der Preis ist derzeit (07/2009) mit € 10.000 dotiert.

Die GNM wurde mit maßgeblicher Initiative des Journalisten und Schriftstellers Tomas Ross (Pseudonym für W. P. Hogendoorn) gegründet. Im deutschsprachigen Raum sind nicht alle der mit dem Preis bedachten Romane erschienen. Namensgeber für den Preis ist der Roman Gouden Strop des Niederländers Joop van den Broek. In den englischsprachigen Ländern nennt sich der Preis Golden Noose, die GNM wird dort als The Dutch and Flemish Crime Writers Association bezeichnet.

Neben dem De Schaduwprijs für den besten Debütroman vergibt die GNM als Anerkennung für lange Jahre verdienstvollen Bemühens um die niederländische und flämische Kriminalliteratur auch den De GNM Meesterprijs, analog dem Grand Master Award in den USA oder dem Cartier Diamond Dagger in England.

Die Genootschap van Vlaamse Misdaadauteurs (GVM, belgisch-flämischsprachiges Pendant der GNM) vergibt Auszeichnungen in zwei Kategorien. Auffällig dabei die Dotierung des De Diamanten Kogel: Der Preisträger erhält einen 500 Gramm schweren Schlagring aus Silber, dessen Spitzen mit vier Diamanten à 0,35 Karat besetzt sind. Seit 2004 kann dieser Preis auch niederländischen Autoren verliehen werden.

Der De Hercule Poirotprijs der GVM war seit 2004 mit € 1.500 dotiert; das Preisgeld stieg ab 2007 auf € 5.000. Seinen Namen hat die Auszeichnung von Agatha Christies Superdetektiv Hercule Poirot, der aus Belgien gebürtig war. Die Preisverleihung erfolgte bis 2009 auf der jährlichen Bücherbörse in Antwerpen. In 2010 kreierte die GVM das Poirot in Bruges - Knack Thrillerfestival, welches in der Stadsschouwburg von Brügge stattfindet und neuer Verleihungsort ist.

Das Gesamtwerk eines Schriftstellers ehrt die GVM seit 2007 mit dem Hercule Poirot Oeuvreprijs. Die Verleihung erfolgt unregelmäßig. Sponsor der GVM-Auszeichnungen ist die Wochenzeitschrift Weekend Knack; häufiger taucht daher auch in flämischen Publikationen die Preistitulierung Knack Hercule Poirotprijs auf.

Inhaltsverzeichnis

Kategorien

Kategorie Originaltitel verliehen seit
Bester niederländischer Roman De Gouden Strop 1986
Bester niederländischer Erstlingsroman De Schaduwprijs 1997
Besondere Verdienste um die Kriminalliteratur De GNM Meesterprijs 2003
Bester flämischer Roman der letzten 12 Monate De Hercule Poirotprijs 1998
Hercule Poirot Ehrenpreis Hercule Poirot Oeuvreprijs 2007
Bester flämischer Thriller De Diamanten Kogel 2002

Preisträger

Bester niederländischer Roman – De Gouden Strop

(1988 und 1990 keine Verleihung)

Jahr Preisträger Originaltitel
Verlag, Ort Jahr 1
Deutscher Titel
Verlag, Ort Jahr 1
1986 Jef Geeraerts De zaak Alzheimer
Manteau, Antwerpen 1985
1987 Tomas Ross Bèta
Het Spectrum, Utrecht 1986
1989 Gerben Hellinga De terugkeer van Sid Stefan
Bert Bakker, Amsterdam 1989

1991 René Appel De derde Person
Bert Bakker, Amsterdam 1990
Mord in der dritten Person
Twenne, Berlin 1991
1992 Chris Rippen Playback
BZZTôH, 's-Gravenhage 1991

1993 Bob Mendes Vergelding
Manteau, Antwerpen 1992

1994 Maarten 't Hart Het woeden der gehele wereld
De Arbeiderspers, Amsterdam 1993
Das Wüten der ganzen Welt
Arche, Zürich 1997
1995 Tim Krabbé Vertraging
Bert Bakker, Amsterdam 1994
Verspätung
Limes, München 1998
1996 Tomas Ross Koerier voor Sarajevo
De Fontein, Baarn 1996
1997 Bob Mendes De kracht van het vuur
Manteau, Antwerpen 1996
Die Kraft des Feuers
Verlagshaus No. 8, Wetzlar 2000
1998 Jac. Toes Fotofinish
Stichting voor Kunst en Cultuur Gelderland, Arnhem 1997
Fotofinish
Grafit, Dortmund 2004
1999 Felix Thijssen Cleopatra
Luitingh-Sijthoff, Amsterdam 1998
Cleopatra
Grafit, Dortmund 2000
2000 Peter de Zwann Het Alibibureau
Meulenhoff-M, Amsterdam 2000
2001 René Appel Zinloos geweld
Bert Bakker, Amsterdam 2001
Ein Opfer der Umstände
Schneekluth, München 2003
2002 Charles den Tex Schijn van Kans
De Geus, Breda 2002
2003 Tomas Ross De zesde mei
De Bezige Bij, Amsterdam 2003
Der Tod des Kandidaten
dtv, München 2009
2004 Elvin Post Groene Vrijdag
Anthos, Amsterdam 2004
2005 Johanna Spaey Dood van een soldaat
Manteau, Antwerpen 2005 (Großdruck)
2006 Charles den Tex De macht van menheer Miller
De Geus, Breda 2002
Die Macht des Mr. Miller
Grafit, Dortmund 2007
2007 Roel Janssen De tiende vrouw
Cargo, Amsterdam 2007
2008 Charles den Tex Cel
De Geus, Breda 2008
Die Zelle
Grafit, Dortmund 2009
2009 Marion Pauw Daglicht
Anthos, Amsterdam 2008
Blutige Asche
Heyne, München 2010
2010 Bram Dehouck De minzame moordenaar
Van Halewyck, Leuven 2010
2011 Gauke Andriesse De handen van Kalman Teller
Atlas, Amsterdam 2010

1 = Verlags- und Jahresangaben beziehen sich auf die Original- bzw. deutschen Erstausgaben

Bester niederländischer Erstlingsroman – De Schaduwprijs

Jahr Preisträger Originaltitel
Verlag, Ort Jahr 1
Deutscher Titel
Verlag, Ort Jahr 1
1997 Corine Kisling Satan in de Polder
De Arbeiderspers, Amsterdam 1996
1998 Ed Sanders De Frontrunners
Meulenhoff-M, Amsterdam 1998
1999 West & Waterman De Medicijnmakers
Luitingh-Sijthoff, Amsterdam 1998
2000 Gerry Sajet Schoon Schip
Ellessy Crime, Arnhem 1999
2001 Annemarie van Gelder De ezelsbrug
Signature, Baarn 2000
Engelchen, flieg
Goldmann, München 2004
2002 Herman Vemde Basuko
Davidsfonds/Ellessy Crime, Arnhem 2001
2003 Bavo Dhooge SMAK
Davidsfonds/Literair, Leuven 2002
2004 Freddy Michiels Het Hollywood complot
Houtekiet, Antwerpen + Amsterdam, 2004
2005 Roué Hupsel Blinde muren
Conserve, Schoorl 2004
2006 Tupla Mourits Vrouwelijk naakt
De Arbeiderspers, Amsterdam 2005
2007 Eva Maria Staal Probeer het mortuarium
Nieuw Amsterdam, Amsterdam 2007
2008 Derwent Christmas Twee tranen
Nieuw Amsterdam, Amsterdam 2008
2009 Erik van Vliet Het Bonobo Alternatief
Karakter, Uithoorn 2009
2010 Bram Dehouck De minzame moordenaar
Van Halewyck, Leuven 2009
2011 Linda Jansma Caleidoscoop
Verbum Crime, Laren 2010

1 = Verlags- und Jahresangaben beziehen sich auf die Original- bzw. deutschen Erstausgaben

Besondere Verdienste um die Kriminalliteratur – De GNM Meesterprijs

(bisher eine Verleihung, max. alle drei Jahre)

Jahr Preisträger/-in Jahr Preisträger/-in Jahr Preisträger/-in
2003 Albert Cornelis Baantjer ('Appie' Baantjer)

Bester flämischer Roman der letzten 12 Monate – De Hercule Poirotprijs

Jahr Preisträger Originaltitel
Verlag, Ort Jahr 1
Deutscher Titel
Verlag, Ort Jahr 1
1998 Staf Schoeters De schaduw van de Adelaar
CP Literair, Antwerpen + Amsterdam 1998
1999 Jef Geeraerts De PG
Prometheus, Amsterdam 1998
Der Generalstaatsanwalt
Unionsverlag, Zürich 2002
2000 Piet Teigeler De zwarte dood
Houtekiet, Antwerpen 2000
2001 Pieter Aspe Zoenoffer
Manteau, Antwerpen 2001 (Großdruck)
2002 Stan Lauryssens Zwaarte Sneeuw
Manteau, Antwerpen 2002
2003 Jonathan Sonnst Razborka
Manteau, Antwerpen 2003
2004 Mieke de Loof Duivels Offer
The House of Books, Antwerpen + Vianen 2004
2005 Johanna Spaey Dood van een soldaat
Manteau, Antwerpen 2005 (Großdruck)
Der Tod des Kandidaten
dtv, München 2009
2006 Herman Portocarero New Yorkse nachten
Van Halewijck, Leuven 2006
2007 Bob Van Laerhoven De Wraak van Baudelaire
Houtekiet, Antwerpen + Amsterdam 2007
2008 Luc Deflo Pitbull
Manteau, Antwerpen 2008
2009 Guido Eekhaut Absint
Manteau, Antwerpen 2009
Schwarze Kanäle
Rowohlt, Reinbek 2011
2010 Patrick De Bruyn Dodelijk verlangen
Manteau, Antwerpen 2009
2011 Rudy Soetewey Getuigen
Kramat, Westerlo 2011

1 = Verlags- und Jahresangaben beziehen sich auf die Original- bzw. deutschen Erstausgaben

Hercule Poirot Ehrenpreis - Hercule Poirot Oeuvreprijs

(unregelmäßige Verleihung)

Jahr Preisträger/-in Jahr Preisträger/-in Jahr Preisträger/-in
2007 Jef Geeraerts 2010 Pieter Aspe

Bester flämischer Thriller – De Diamanten Kogel

Felix Thijssen, Preisträger 2006
Jahr Preisträger Originaltitel
Verlag, Ort Jahr 1
Deutscher Titel
Verlag, Ort Jahr 1
2002 Benny Baudewyns De Emerson Locomotief
The House of Books, Antwerpen + Vianen 2001
2003 Jef Geeraerts Dossier K
Prometheus, Amsterdam 2002
Dossier K
Unionsverlag, Zürich 2006
2004 Bob Mendes Medeschuldig
Manteau, Antwerpen 2003
2005 Esther Verhoef Onder druk
Karakter Uitgevers, Uithoorn 2004
2006 Felix Thijssen Het diepe water
Sijthoff, Amsterdam 2006
Finstere Wasser
Grafit, Dortmund 2007
2007 Patrick Conrad Starr
Houtekiet, Antwerpen + Amsterdam 2007
2008 Simon de Waal Pentito
Uitgeverij Lebowski, Amsterdam 2007
2009 Bavo Dhooge Stiletto Libretto
Manteau, Antwerpen 2008
2010 Mieke de Loof Wrede schoonheid
De Geus, Breda 2010

1 = Verlags- und Jahresangaben beziehen sich auf die Original- bzw. deutschen Erstausgaben

Siehe auch

Weblinks

}


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • De Gouden Strop — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • De Diamanten Kogel — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • De GNM Meesterprijs — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • De Hercule Poirotprijs — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • De Schaduwprijs — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • Diamanten Kogel — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • GNM Meesterprijs — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • Hercule Poirotprijs — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • Schaduwprijs — Mit dem Gouden Strop (übersetzt: Goldener Strick, Goldene Schlinge), dem bedeutendsten niederländischen Preis für Kriminalliteratur, wird seit 1986 der beste in niederländischer Sprache geschriebene Kriminalroman durch die Genootschap van… …   Deutsch Wikipedia

  • Tim Krabbe — Tim Krabbé (* 13. April 1943 in Amsterdam) ist ein niederländischer Schriftsteller, Schachmeister und Schachkuriositätensammler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen (Belletristik) 3 Werke (Belletristik) 4 Werke (Schach) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”