Große Bandeule

Große Bandeule
Hausmutter
Hausmutter (Noctua pronuba)

Hausmutter (Noctua pronuba)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Eulenfalter (Noctuidae)
Unterfamilie: Noctuinae
Gattung: Noctua
Art: Hausmutter
Wissenschaftlicher Name
Noctua pronuba
Linnaeus, 1758
frisch geschlüpftes Männchen und Puppe
grüne Raupe
braune Raupe

Die Hausmutter (Noctua pronuba) ist ein Schmetterling aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Flügelfarbe der Vorderflügel variiert von hellbraun mit dunklen Flecken über gelbgrün bis zu dunkelbraun. Die Weibchen haben etwas hellere Flügel als die Männchen. Bei den Hinterflügeln ist die Färbung gelb mit schwarzen Rändern. Die Flügelspannweite beträgt zwischen fünf und sechs Zentimeter. Ein besonderes Merkmal unterscheidet die Hausmutter von anderen Nachtfaltern. Sie kann ohne Aufwärmung der Flügel durch schnelles Vibrieren abfliegen. Im Flug werden Feinde durch die gelb-schwarze Färbung der Hinterflügel, die gut sichtbar ist, abgeschreckt.

Ähnliche Arten

Verbreitung

Die nachtaktive Art ist im gesamten Europa einschließlich Island verbreitet. Die Verbreitungsgrenze reicht bis Mittelfennoskandien im Norden und Nordafrika, den Kanarischen Inseln und Ägypten im Süden. Weitere Verbreitungsgebiete befinden sich in Vorderasien (Afghanistan, Nordwestindien) und in Russland. In Nordamerika wurde die Art eingeschleppt (Kanada) und befindet sich dort in Ausbreitung. Die Art ist weit verbreitet und bewohnt alle Lebensräume. In der Nacht dringt die häufig in Häusern ein, um tagsüber darin zu ruhen. Deshalb bekam sie auch den Namen Hausmutter.

Ernährung

Die Raupe der Hausmutter, die sich in einer Erdhöhle verpuppt, ernährt sich von vielen niedrigen Pflanzenarten, wie Gräsern.

Quellen

Literatur

  • Günter Ebert, Axel Steiner: Die Schmetterlinge Baden Württembergs Band 7, Nachtfalter V (Eulen (Noctuidae) 3. Teil), Ulmer Verlag Stuttgart 1998. ISBN 3-800-13500-0
  • Manfred Koch, Wolfgang Heinicke: Wir bestimmen. Schmetterlinge. Tagfalter, Eulen, Schwärmer, Spinner, Spanner., Neumann Verlag Radebeul 1991, ISBN 3-740-20092-8
  • Bernard Skinner: Colour Identification Guide to Moths of the British Isles, Penguin UK 1999, ISBN 0-670-87978-9

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Breitflügelige Bandeule — (Noctua comes) Systematik Familie: Eulenfalter (Noctuidae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Bunte Bandeule — (Noctua fimbriata) Systematik Familie: Eulenfalter (Noctuidae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Janthina-Bandeule — (Noctua janthina) Systematik Familie: Eulenfalter (Noctuidae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Hellbraune Bandeule — (Noctua interjecta) Systematik Familie: Eulenfalter (Noctuidae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Noctua comes — Breitflügelige Bandeule Breitflügelige Bandeule (Noctua comes) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Eulenfalter — Großkopf Rindeneule (Acronicta megacephala) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Überord …   Deutsch Wikipedia

  • Eulen (Schmetterling) — Eulenfalter Großkopf Rindeneule (Acronicta megacephala) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Noctuidae — Eulenfalter Großkopf Rindeneule (Acronicta megacephala) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Hausmutter — (Noctua pronuba) Systematik Familie: Eulenfalter (Noctuidae) Unterfamilie: Noctuin …   Deutsch Wikipedia

  • Wilde Malve — (Malva sylvestris) Systematik Eurosiden II Ordnung: Malvenartige (Malvales) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”