International Society for Dermatologic Surgery

International Society for Dermatologic Surgery

Die International Society for Dermatologic Surgery (ISDS) ist eine international ausgerichtete medizinische Fachgesellschaft. Sie wurde 1978 von dem amerikanischen Dermatologen Perry Robins gegründet, um ein internationales Forum für dermatologische Chirurgie und ihren Patienten zu schaffen.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben und Ziele

Die ISDS hat es sich zur Aufgabe gemacht, dermatologische Chirurgen international zusammen zu bringen. So können auf qualifizierter Ebene innovative Techniken und Arbeit standardisiert werden, sowie die Aus- und Weiterbildungsprogramme für die dermatologische Chirurgie verbessert werden.

Darüber hinaus fördert die ISDS die Weiterbildung und Forschung auf dem Gebiet der dermatologischen und kosmetischen Chirurgie und verwandten Fachgebieten. Einmal im Jahr findet ein internationaler wissenschaftlicher Kongress auf wechselnden Kontinenten statt.

Mehrmals jährlich erscheint der ISDS ENVOY[1] der allen Mitgliedern zugänglich ist.

Kongresse

Die jährlich stattfindende Jahrestagung der ISDS[2] bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, Wissen und Entwicklungen auf dem Gebiet der dermatologischen Chirurgie miteinander zu diskutieren. Auch die neusten Entwicklungen und Erfahrungen werden in Workshops praxisnah demonstriert und durch wissenschaftliches Rahmenprogramm abgerundet.

Stipendien-Vergabe

Die auf den Gründer des ISDS, Perry Robins zurückzuführende Stipendien-Vergabe[3] wird jährlich an eine Person vergeben, die ein besonderes Interesse an der Fortsetzung ihrer Ausbildung in der dermatologischen Chirurgie hat. Der Zweck dieses Stipendiums ist es vor allem, dem Preisträger seine Aus- und Weiterbildung an einer geeigneten Universität oder anderen Institution aufzunehmen bzw. fortzusetzen.

Vorstand

  • Präsident: Gerhard Sattler (Rosenparkklinik Darmstadt)
  • Vizepräsident: Jorge Ocampo-Candiani (Mexico)
  • Schatzmeister: Loek Habbema (Niederlande)
  • Gründungspräsident: Perry Robins (Longone Medical Center N.Y.,USA)
  • Geschäftsführung: Antonio Silva Picoto (Portugal)
  • Mitarbeiter der Geschäftsleitung: Sonja Sattler (Darmstadt)

Einzelnachweise

  1. Mitgliedszeitung der ISDS: ISDS ENVOY
  2. Kongresse: Jahrestagungen und Kongresse
  3. Stipendien-Vergabe: Stipendien und Preisträger

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pantyhose for men — A man wearing patterned male pantyhose In American English, the term pantyhose refers to a garment traditionally worn by women, at least since their introduction in 1959. However, some manufacturers also produce pantyhose for men (or male… …   Wikipedia

  • José Márquez Serres — Nombre José Márquez Serres Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Dermatologie — Die Dermatologie (von griechisch: δέρμα (derma) „Haut“[1] und logie (von λόγος)) ist das Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Abklärung, Behandlung und Betreuung von Patienten mit nichtinfektiösen und infektiösen Erkrankungen der Haut sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert M. Bernstein — Robert M. Bernstein, M.D., F.A.A.D., is Clinical Professor of Dermatology at the College of Physicians and Surgeons of Columbia University in New York. Dr. Bernstein is recognized for his pioneering work in Follicular Unit Transplantation and… …   Wikipedia

  • Vicky Belo — Victoria G. Belo, born 1956, popularly known as Dr. Vicki Belo, is a renowned cosmetic surgeon in the Philippines. She is famous for having performed dermatological services on high profile members of Philippine showbiz, politics, high society.… …   Wikipedia

  • Scar — Scars redirects here. For the 1998 video game, see S.C.A.R.S. (video game). Scarring redirects here. For the act of inflicting scars, see Scarification. This article is about scar tissue. For other uses, see Scar (disambiguation). Scar… …   Wikipedia

  • Roy Geronemus — Roy G. Geronemus, M.D., Director of the Laser Skin Surgery Center of New York, graduated from Harvard University and pursued his medical education at the University of Miami School ofMedicine.He trained in Dermatology at the New York University… …   Wikipedia

  • Michael Lorin Reed — Dr. Michael Lorin Reed is a Clinical Associate Professor at New York University in the Department of Dermatology.[1] He is an expert in the treatment of hair loss disorders in women and has been featured on The View, MSNBC, and ABC News… …   Wikipedia

  • Hidrozytom — Klassifikation nach ICD 10 L74.8 Sonstige Krankheiten der ekkrinen Schweißdrüsen L75.8 Sonstige Krankheiten der apokrinen Schweißdrüsen …   Deutsch Wikipedia

  • Mesotherapy — (from Greek mesos, middle , and therapy from Greek therapeia, to treat medically ) is a non surgical cosmetic medicine treatment. Mesotherapy employs multiple injections of pharmaceutical and homeopathic medications, plant extracts, vitamins, and …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”