Jambus

Jambus

Als Jambus (altgriech. ἴαμβος ïambos; Plural: Jamben) bezeichnet man einen Versfuß, in dem auf eine „leichte“ eine „schwere“ Silbe folgt.

  • In der akzentuierenden Metrik, die nach Silbenbetonung unterscheidet, heißt das, dass auf eine unbetonte Silbe eine betonte folgt (x 'x). Beispiele: Verstand, Ersatz, genau.
  • In der quantitierenden Metrik, die auf die Antike zurückgeht, besagt der jambische Versfuß, dass auf eine kurze Silbe eine lange folgt (υ –).

Jambische Verse der akzentuierenden Metrik basieren ausschließlich auf dem jambischen Versfuß. Zur Dichtung jambischer Verse in quantitierender Metrik reicht der jambische Versfuß jedoch gewöhnlich nicht aus.

Das Antonym zu Jambus ist Trochäus. Das Wort „Jambus“ selbst ist nach Betonung ein Trochäus.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jambus — (v. gr., Jambos, spr. J ambus), 1) eigentlich das an den Demeterfesten übliche Necken u. Spotten; 2) (Metr.), zweisylbiger Versfuß, aus einer kurzen u. einer langen Sylbe bestehend (◡ –). Aus jambischen Füßen gleichartig zusammengesetzte, Verse… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jambus — Sm (ein Versfuß, bei dem eine lange Silbe auf eine kurze folgt) per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. iambus, dieses aus gr. íambos, unklarer Herkunft. Adjektiv: jambisch.    Ebenso nndl. jambe, ne. iamb(us), iambic, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Jambus — Jạm|bus 〈m.; , Jạm|ben; Metrik〉 Versfuß aus einer unbetonten u. einer betonten Silbe; oV Jambe [<grch. iambos, eigtl. „Geschoss“; zu iaptein „schleudern“] * * * Jạm|bus, der; , Jamben, (seltener:) Jambe, die; , n [lat. iambus < griech.… …   Universal-Lexikon

  • Jambus — Jạm|bus 〈m.; Gen.: , Pl.: Jạm|ben; Metrik〉 Versfuß aus einer unbetonten u. einer folgenden betonten Silbe; oV [Etym.: <grch. jambos, eigtl. »Geschoss«; zu iaptein »schleudern«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Jambus — Jam|bus der; , ...ben <über lat. iambus aus gleichbed. gr. íambos> Versfuß aus einer kurzen (unbetonten) u. einer langen (betonten) Silbe (∪ ) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Jambus — Jạm|bus vgl. Jambe …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jambus (Begriffsklärung) — Unter einem Jambus (altgriech. ἴαμβος, ïambos; Plural: Jamben) versteht man den jambischen Versfuß sowohl in quantitierender als auch in akzentuierender Metrik; siehe Jambus das jambische Versmaß, einen jambischen Vers oder ein jambisches Gedicht …   Deutsch Wikipedia

  • Hinkender Jambus — Hinkender Jambus, s. Skazon …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hinkender Jambus — Hinkender Jambus, s.v.w. Choliambus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Jambischer Vers (Antike) — Das jambische Versmaß der vor allem in der Antike verwendeten quantitierenden Metrik unterscheidet nach langen und kurzen Silben und enthält als wesentlichen, jedoch nicht als einzigen Versfuß, den Jambus. Der am häufigsten vorkommende weitere… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”