Johanniskräuter

Johanniskräuter
Johanniskräuter
Niederliegendes Johanniskraut (Hypericum humifusum, links), Geflügeltes Johanniskraut (Hypericum tetrapterum)

Niederliegendes Johanniskraut (Hypericum humifusum, links), Geflügeltes Johanniskraut (Hypericum tetrapterum)

Systematik
Kerneudikotyledonen
Rosiden
Eurosiden I
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Johanniskrautgewächse (Hypericaceae)
Gattung: Johanniskräuter
Wissenschaftlicher Name
Hypericum
L.

Die Johanniskräuter (Hypericum), auch Hartheu, sind eine Pflanzengattung innerhalb der Johanniskrautgewächse (Hypericaceae). Die Gattung umfasst rund 450 Arten [1]. Bekannt ist vor allem das medizinisch genutzte Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Hypericum olympicum, Botanická zahrada Liberec

Unter den Arten der Gattung finden sich sowohl einjährige, mehrjährige als auch ausdauernde krautige Pflanzen mit Wuchshöhen von fünf bis zehn Zentimetern wie auch Sträucher und kleine Bäume mit Wuchshöhen von bis zu 12 Metern. Die Laubblätter sind gegenständig, einfach oval und ein bis acht Zentimeter lang.

Die zwittrigen Blüten weisen einen Durchmesser zwischen 0,5 und 6 Zentimetern auf. Es sind je fünf (selten vier) Kelch- und Kronblätter vorhanden. Die vielen, meist 70, selten bis zu 120 Staubblätter sind meist zu vier bis fünf Bündeln zusammengefasst. Die Frucht ist in der Regel eine Kapselfrucht, die sich nach ihrer Austrocknung öffnet und zahlreiche kleine Samen entlässt. Bei einigen wenigen Arten ist die Frucht beerenähnlich fleischig.

Verbreitung

Die Johanniskräuter sind fast weltweit verbreitet, sie fehlen allein in Wüsten, arktischen Regionen und im tropischen Tiefland.

Arten (Auswahl)

Quellen

Einzelnachweise

  1. Norman K.B. Robson: Hypericum botany. In: Edzard Ernst (Hrsg.): Hypericum: The Genus Hypericum. CRC Press, 2003, ISBN 0-415-36954-1, S. 1-22.

Weblinks

 Commons: Johanniskräuter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hypericum — Johanniskräuter Niederliegendes Johanniskraut (Hypericum humifusum, links), Geflügeltes Johanniskraut (Hypericum tetrapterum) …   Deutsch Wikipedia

  • Johanneskraut — Johanniskräuter Niederliegendes Johanniskraut (Hypericum humifusum, links), Geflügeltes Johanniskraut (Hypericum tetrapterum) …   Deutsch Wikipedia

  • Johanneskräuter — Johanniskräuter Niederliegendes Johanniskraut (Hypericum humifusum, links), Geflügeltes Johanniskraut (Hypericum tetrapterum) …   Deutsch Wikipedia

  • Johanniskraut — Johanniskräuter Niederliegendes Johanniskraut (Hypericum humifusum, links), Geflügeltes Johanniskraut (Hypericum tetrapterum) …   Deutsch Wikipedia

  • Blutjohanniskraut — Blut Johanniskraut Blut Johanniskraut (Hypericum androsaemum) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige …   Deutsch Wikipedia

  • Hypericum androsaemum — Blut Johanniskraut Blut Johanniskraut (Hypericum androsaemum) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige …   Deutsch Wikipedia

  • Hypericum balearicum — Balearen Johanniskraut Balearen Johanniskraut (Hypericum balearicum) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Hypericum calycinum — Großkelchiges Johanniskraut Großkelchiges Johanniskraut (Hypericum calycinum) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Hypericum coris — Quirlblättriges Johanniskraut Blütenstand des Quirlblättrigen Johanniskrauts Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättr …   Deutsch Wikipedia

  • Hypericum elodes — Sumpf Johanniskraut Sumpf Johanniskraut (Hypericum elodes) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”